HDI.de Google Plus HDI.de Facebook HDI.de LinkedIn HDI.de Twitter pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
image

Diagnose Pflegebedürftigkeit – für die Patienten heißt das, ein selbstbestimmtes Leben aufgeben zu müssen und auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Für die Angehörigen bedeutet das einen emotionalen und oft auch finanziellen Kraftakt. Für Versicherer und Vermittler heißt das: Ein existenzielles Risiko, das in den nächsten Jahrzehnten große Teile der Bevölkerung treffen wird, muss abgesichert werden – durch leistungsstarke Produkte und aktive Beratung. Die aktuelle Ausgabe des Pressedialogs liefert Fakten zum Zukunftsthema Pflegebedürftigkeit und zeigt Möglichkeiten zur Vorsorge.

Die aktuelle Ausgabe als PDF


Beratungsthema mit Zukunft

Pflegevorsorge - ein kommender Megatrend

Kunden wollen von ihren Maklern wissen, wie sie sich vor den finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit schützen können. Fast alle Vermittler können antworten – doch manche schweigen lieber. Welches Vertriebspotenzial im Thema Pflege steckt.

Downloads:
Text (RTF)
Grafik "Ungenutztes Abschlusspotenzial"


Kostenfaktor Pflege

Armutsrisiko für die ganze Familie

Pflege ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe – und kostet eine Menge Geld. Wer soll das bezahlen? Die gesetzliche Pflegeversicherung leistet nur Zuschüsse. Ihr Selbstverständnis: Die Betroffenen und ihre Angehörigen sind selbst verantwortlich. Was das in der Praxis heißt.

Downloads:
Text (RTF)
Bild "Hände"


HDI-Produktlösung

"Extra" leistungsstark bei Pflegebedürftigkeit

Wer genau hinschaut, erkennt: Alters- und Pflegevorsorge sind zwei Seiten ein- und derselben Medaille. Deshalb hat HDI Leben in die bewährten Altersvorsorge-Produktlinien TwoTrust und TwoTrust Klassik mit „Extra“ zusätzliche Leistungen bei Pflegebedürftigkeit integriert. Wie Extra funktioniert.

Downloads:
Text (RTF)
Siegel: Institut für Vorsorge und Finanzplanung


Kontakt

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an.

HDI Kommunikation
Charles-de-Gaulle-Platz 1
50679 Köln
Telefon: 0221- 144 5668