• Privatkunden

    Dieses Produkt ist nur für Geschäftskunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Privatkunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Geschäftskunden

    Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Geschäftskunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Alles anzeigen

    Inhalte anzeigen für
    Alle

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

Privat- oder Geschäftskunde?

Bei HDI gibt es Versicherungen für Privatpersonen und Unternehmen. Sie entscheiden, welche Produkte und Inhalte Ihnen angezeigt werden.

  • Versicherungen
  • Service
  • Ratgeber
  • Konzern

Ihr persönlicher Betreuer

Auf Betreuer verzichten
Möchten Sie wirklich auf Ihren Betreuer verzichten?
  • Privatkunden
  • Geschäftskunden
  • Alles anzeigen
Schließen
  • Privatkunden

    Dieses Produkt ist nur für Geschäftskunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Privatkunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Geschäftskunden

    Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Geschäftskunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Alles anzeigen

    Inhalte anzeigen für
    Alle

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

Privat- oder Geschäftskunde?

Bei HDI gibt es Versicherungen für Privatpersonen und Unternehmen. Sie entscheiden, welche Produkte und Inhalte Ihnen angezeigt werden.

Versicherungen
Jetzt für sie da!
Unsere kostenlose Hotline
0511 3806 - 3806

(Mo. - Fr. 8-18 Uhr)

Schreiben Sie uns!
info@hdi.de
Die Beitragsanpassungen für Gebäudeversicherungen – HDI informiert

Die zunehmende Inflation zieht sich mittlerweile durch alle Lebensbereiche. Durch die steigenden Kosten für Dienstleistungen und Produkte merken wir alle: Es wird teurer. Und das zeigt sich auch für Immobilienbesitzer im Rahmen ihrer Wohngebäudeversicherung.

Mehr erfahren

Wohngebäudeversicherung

  • Für mein Zuhause nur das Beste
  • Ausgezeichneter & individueller Schutz
  • Immer für mich da
Wohngebäudeversicherung für Ein- und Zweifamilienhäuser
Gebäudeversicherung Eigentumswohnung
Wohngebäude Premium ist hervorragend

Zu Hause ist es doch am schönsten. Wir freuen uns darauf, wenn wir nach einem langen Arbeitstag in unsere eigenen vier Wände zu kommen und hier unsere Liebsten treffen. Im Winter machen wir es uns gemütlich und in den Sommermonaten verbringen wir unsere freie Zeit im Garten und arbeiten an unserem nächsten Heimwerker-Projekt. Doch manchmal treten Probleme auf, wenn beispielsweise ein Wasserschaden uns als Hausbesitzer einen Strich durch die Rechnung macht.

Gut, dass Sie mit der HDI Wohngebäudeversicherung auf der sicheren Seite sind. Wenn zum Beispiel der Wasserschaden entsteht, ein schweres Unwetter mit Sturm oder sogar ein Brand zu gravierenden Schäden führt oder auch einfach mal nur ein Fenster zu Bruch geht – dann tritt HDI für Sie ein und kümmert sich.

Eine Pflicht zur Wohngebäudeversicherung besteht in Deutschland zwar nicht mehr, dennoch ist sie für jeden Hausbesitzer und ihre Immobilie sehr sinnvoll. Einige Banken wollen im Rahmen der Immobilienfinanzierung auch heute noch einen Nachweis. Denn ohne eine Gebäudeversicherung besteht das Risiko, dass dieser besonders große Vermögenswert – Ihr Traumhaus – gefährdet und im Sie im schlimmsten Fall in Ihrer Existenz bedroht sind. Machen Sie sich also gerne mit unserer HDI Wohngebäudeversicherung vertraut und schützen Sie gemeinsam mit uns Ihr Zuhause.

Wichtige Gründe für eine Wohngebäudeversicherung

Icon Haus Elementar
Extremes Wetter wird zur neuen Normalität.

Das Wetter ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend extremer geworden. Und dieser Trend wird sich sicher noch verschärfen. Laut Experten steigt die Gefahr weiter an: sowohl durch Sturmschäden, Hagel oder Blitzeinschlag, als auch durch die Elementargefahren wie Starkregen und Überschwemmungen.

Mann geht mit zwei Krücken und einer Beinschiene
Icon Geld geben
Im Schadenfall können haushohe Kosten auf Sie zukommen.

Ganz egal, wo Sie wohnen: Ein technischer Defekt kann schnell zu einem Brand führen. Für die anschließende Renovierung entstehen dann oft hohe Kosten. Sollte Ihr Haus nach einem Schaden unbewohnbar sein, übernehmen wir die Kosten für die Aufräumungs- und Abbruchkosten. Rohrbrüche führen ebenfalls zu erheblichen Schäden: zum Beispiel wegen durchnässter Wände und Decken oder durch aufquellende Holzfußböden. Auch in diesem Fall sind wir für Sie da.

Familie sitzt vor ihrem Haus im Garten an einem Tisch, Frau lacht in die Kamera und Mann lehnt Kopf auf ihre Schulter
Icon Haus
Wir versichern mehr als nur ein Gebäude.

Ihr Haus besteht aus mehr als nur vier Wänden. Ob die Absicherung von Photovoltaikanlagen inklusive Einspeisevergütung, besonders große Nebengebäude oder Ableitungsrohre: Wir bieten Ihnen neben den Produktlinien Komfort & Premium zahlreiche Leistungserweiterungen an. Damit alles abgedeckt wird, was Ihnen wichtig ist.

Familie sitzt vor ihrem Haus im Garten an einem Tisch, Frau lacht in die Kamera und Mann lehnt Kopf auf ihre Schulter

Das Wetter ist in den letzten Jahrzehnten zunehmend extremer geworden. Und dieser Trend wird sich sicher noch verschärfen. Laut Experten steigt die Gefahr weiter an: sowohl durch Sturmschäden, Hagel oder Blitzeinschlag, als auch durch die Elementargefahren wie Starkregen und Überschwemmungen.

Mann geht mit zwei Krücken und einer Beinschiene

Ganz egal, wo Sie wohnen: Ein technischer Defekt kann schnell zu einem Brand führen. Für die anschließende Renovierung entstehen dann oft hohe Kosten. Sollte Ihr Haus nach einem Schaden unbewohnbar sein, übernehmen wir die Kosten für die Aufräumungs- und Abbruchkosten. Rohrbrüche führen ebenfalls zu erheblichen Schäden: zum Beispiel wegen durchnässter Wände und Decken oder durch aufquellende Holzfußböden. Auch in diesem Fall sind wir für Sie da.

Familie sitzt vor ihrem Haus im Garten an einem Tisch, Frau lacht in die Kamera und Mann lehnt Kopf auf ihre Schulter

Ihr Haus besteht aus mehr als nur vier Wänden. Ob die Absicherung von Photovoltaikanlagen inklusive Einspeisevergütung, besonders große Nebengebäude oder Ableitungsrohre: Wir bieten Ihnen neben den Produktlinien Komfort & Premium zahlreiche Leistungserweiterungen an. Damit alles abgedeckt wird, was Ihnen wichtig ist.

Familie sitzt vor ihrem Haus im Garten an einem Tisch, Frau lacht in die Kamera und Mann lehnt Kopf auf ihre Schulter

Die Standard- und Zusatzpakete der Wohngebäudeversicherung auf einen Blick

Welche Schäden sind eigentlich mit einer HDI Wohngebäudeversicherung abgedeckt? Und welche Möglichkeiten habe ich zusätzlich, um mein Versicherungspaket für meine Bedürfnisse abzurunden? Das zeigen wir Ihnen hier.

Bereits mit der Produktlinie Komfort sichern wir Ihre Immobilie bei Schäden aus zahlreichen Gefahren wie Feuer, Blitzschlag, Explosion oder Implosion, Sturm und Hagel, Leitungswasser und Überspannung ab.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Versicherung mit unseren Zusatzpaketen Glas, Ableitungsrohre, Elementar und Photovoltaik sowie Leistungserweiterungen zu optimieren und so für Ihr Haus den besten Versicherungsschutz abzuschließen.

Feuer z. B. Schaden, der durch einen Brand entsteht

Blitzschlag, Explosion oder Implosion z. B. wenm Ihr Haus durch einen Blitzeinschlag beschädigt wird

Sturm und Hagel z. B. Sturmschäden, die an Ihrem Haus entstehen

Leitungswasser z. B. wenn Wasser aus einem Aquarium oder einem Wasserbett austritt

Überspannung Überspannungs-, Überstrom- und Kurzschlussschäden durch Blitz

Paket Glas Optional: Absicherung für Schäden durch Glasbruch (insbesondere Gebäude, Mobiliar und Photovoltaik)

Paket Ableitungsrohre Optional: Wenn durch Frost und Bruch Wasserleitungen auf und außerhalb des Versicherungsgrundstückes beschädigt werden.

Paket Elementar Optional: Schäden durcvh Überschwemmung, Überflutung durch Witterungsniederschläge, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch

Paket Photovoltaik Oprtional: Wenn Sie mit Ihrer Photovoltaikanlage Strom in das Netz einspeisen und Sie den Ertragsausfall infolge eines Versicherungsfalls absichern möchten.

Leistungserweiterungen der HDI Wohngebäudeversicherung

Das Gute bei der HDI Wohngebäudeversicherung: Bereits der Tarif Komfort deckt schon die wichtigsten Grundleistungen ab, um im Schadensfall entspannt bleiben zu können. Wie Sie Ihre Versicherung für die Immobilie darüber hinaus gestalten, entscheiden Sie. Ganz flexibel. Neben unseren Paketen wie der Glasversicherung und der Elementarschadenversicherung sind hier unsere weiteren dazu wählbaren Zusatzpakete und Leistungserweiterungen für eine abgerundete Wohngebäudeversicherung mit wenig Risiko für Sie.

Vorteile der Wohngebäudeversicherung

Illustration Paar hält einen Schirm über sich und hält ein Haus in der Hand

Entdecken Sie die Vorteile der HDI Wohngebäudeversicherung und finden Sie Ihren individuellen Versicherungsschutz.

Ihre Vorteile mit HDI:

  • Individueller Versicherungsschutz für Ihre Immobilie

  • Flexible Paketlösung

  • Schadenersatz zum Neuwert

  • Vereinbarung des Unterversicherungsverzichts

  • Top-Service

  • Mehrfach ausgezeichnetes Produkt

Bestnoten für die HDI Wohngebäudeversicherung

Siegel Franke & Bornberg "FFF"
Franke & Bornberg hat die Wohngebäudeversicherung Premium im Oktober 2023 wieder mit "FFF" als hervorragend bewertet
Siegel Kubus
Umfrage von unabhängigem Marktforschungsinstitut MSR Consulting bei fast 400 HDI Kunden: "Sehr gut" für unsere Schadenregulierung

Elementarversicherung – Extremwetter erfordert besonderen Schutz

Elementarschäden durch verheerende Unwetter und extreme Wetterereignisse können jeden treffen. Überall in Deutschland. Man muss dazu nicht in der Nähe eines großen Flusses leben.

Auch kleine Bäche können durch Starkregen zu reißenden Strömen werden. Durch die zunehmende Versiegelung des Bodens können auch Regionen, die sonst nicht zu Hochwasser neigen, schnell zu betroffenen Gebieten werden. Dort kann bei Starkregen das Regenwasser nicht mehr von den wenigen unversiegelten Flächen bzw. von der Kanalisation aufgenommen werden und kann so auch in der Stadt zu Überflutungen führen.

Klimaexperten sind sich einig: Das Risiko wird weiter steigen und es können große Schäden entstehen. Hierfür möchten wir Ihnen unsere Elementarschadenversicherung im zusätzlichen Paket anbieten.

Sichern Sie sich gegen die finanziellen Folgen durch die weiteren Naturgefahren mit dem Paket Elementar ab und genießen Sie die Vorteile unserer Elementarschadenversicherung. Das Paket können Sie einfach in Ihre HDI Wohngebäude- und/oder Ihre HDI Hausratversicherung einschließen.

Überflutung
Überflutung

Eine Überflutung tritt hervor, wenn extremer Regen das Haus unter Wasser setzt. Bei anhaltendem Starkregen kann eine Überflutung des Grund und Bodens des Versicherungsgrundstücks mit erheblichen Mengen von Oberflächenwasser hervorgerufen werden.

Überschwemmung
Überschwemmung

Eine Überschwemmung meint das Ausufern oberirdischer Gewässer, wie Bäche, Flüsse oder Seen mit Auswirkungen auf das Haus. Hierbei wird der Grund und Boden des Versicherungsgrundstücks mit erheblichen Mengen von Oberflächenwasser überschwemmt.

Rückstau
Rückstau

Beim sogenannten Rückstau dringen trotz vorhandener Rückstausicherungen Wassermassen durch die Abwasserleitungen in das Haus ein. Wenn beispielsweise oberirdische Gewässer ausufern oder starke Witterungsniederschläge herrschen, kann Wasser aus den gebäudeeigenen Ableitungsrohren oder den damit verbundenen Einrichtungen in das Gebäude eindringen.

Überflutung

Eine Überflutung tritt hervor, wenn extremer Regen das Haus unter Wasser setzt. Bei anhaltendem Starkregen kann eine Überflutung des Grund und Bodens des Versicherungsgrundstücks mit erheblichen Mengen von Oberflächenwasser hervorgerufen werden.

Überschwemmung

Eine Überschwemmung meint das Ausufern oberirdischer Gewässer, wie Bäche, Flüsse oder Seen mit Auswirkungen auf das Haus. Hierbei wird der Grund und Boden des Versicherungsgrundstücks mit erheblichen Mengen von Oberflächenwasser überschwemmt.

Rückstau

Beim sogenannten Rückstau dringen trotz vorhandener Rückstausicherungen Wassermassen durch die Abwasserleitungen in das Haus ein. Wenn beispielsweise oberirdische Gewässer ausufern oder starke Witterungsniederschläge herrschen, kann Wasser aus den gebäudeeigenen Ableitungsrohren oder den damit verbundenen Einrichtungen in das Gebäude eindringen.

Schneedruck und Lawinen
Schneedruck und Lawinen

Nach einem starken Schneefall oder einer Lawine können die weißen Massen das Dach oder andere Teile des Hauses beschädigen. Der Schneedruck meint damit die Wirkung des Gewichts auf das Versicherungsgebäude von Schnee- oder Eismassen.

Erdsenkung
Erdsenkung

Die Erdsenkung ist eine naturbedingte Absenkung des Erdbodens über naturbedingten Hohlräumen. Ein unterirdischer Hohlraum unterhalb des Grundstücks kann hierbei unvorhersehbar absacken und Teile des Hauses oder gar das gesamte Gebäude mit sich reißen.

Schneedruck und Lawinen

Nach einem starken Schneefall oder einer Lawine können die weißen Massen das Dach oder andere Teile des Hauses beschädigen. Der Schneedruck meint damit die Wirkung des Gewichts auf das Versicherungsgebäude von Schnee- oder Eismassen.

Erdsenkung

Die Erdsenkung ist eine naturbedingte Absenkung des Erdbodens über naturbedingten Hohlräumen. Ein unterirdischer Hohlraum unterhalb des Grundstücks kann hierbei unvorhersehbar absacken und Teile des Hauses oder gar das gesamte Gebäude mit sich reißen.

Erdrutsch
Erdrutsch

Der Erdrutsch ist ein naturbedingtes Abgleiten oder Abstürzen von Gesteins- oder Erdmassen. Beispielsweise heftige Niederschläge können dazu führen, bringen Erd- und Gesteinsmassen ins Rutschen und beschädigen das Haus.

Erdbeben und Vulkanausbruch
Erdbeben und Vulkanausbruch

Das Erdbeben meint eine naturbedingte Erschütterung des Erdbodens. Bei einer Naturgewalt wie einem starken Beben können die Gebäudestrukturen des Versicherungsgebäudes beschädigt werden.

Erdrutsch

Der Erdrutsch ist ein naturbedingtes Abgleiten oder Abstürzen von Gesteins- oder Erdmassen. Beispielsweise heftige Niederschläge können dazu führen, bringen Erd- und Gesteinsmassen ins Rutschen und beschädigen das Haus.

Erdbeben und Vulkanausbruch

Das Erdbeben meint eine naturbedingte Erschütterung des Erdbodens. Bei einer Naturgewalt wie einem starken Beben können die Gebäudestrukturen des Versicherungsgebäudes beschädigt werden.

Glasbruchversicherung – Jetzt noch besser abgesichert gegen einen Glasschaden

Dunkelhaarige Frau sitzt entspannt in eine Decke gehüllt auf dem Sofa und liest

Ganz gleich ob die großen Panoramafenster auf der Terrasse oder das kleine Kellerfenster – Glasscheiben gehen häufiger mal zu Bruch. Die Gründe dafür können unterschiedlich sein, aber ärgerlich ist es in jedem Fall. Umso besser, dass HDI hierfür ein Zusatzpaket zur Wohngebäudeversicherung anbietet: das Paket Glas.

Mit dem Paket Glas sind Sie gegen Glasbruch in Ihrer Immobilie abgesichert und müssen sich künftig darum weniger Sorgen machen. In unserer Glasversicherung sind beispielsweise Verglasungen von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Veranden, Loggien und viele mehr enthalten.

Auch die Glasscheiben von Nebengebäuden oder Gewächshäusern sind in diesem Paket enthalten – sogar gegen Glasschäden an Photovoltaikanlagen möchten wir ihre Immobilie absichern. Mit unserem Zusatzpaket Glas können Sie Ihr Haus gegen alles absichern, was Ihren Glasscheiben zu nahe kommt.

Versicherung wechseln

Umbrella-Schutz für Versicherungswechsler

Die HDI Wohngebäudeversicherung hat Sie überzeugt, aber Sie haben noch einen laufenden Vertrag mit einem anderen Versicherer? Mit der HDI Umbrella-Deckung stocken wir bis zu drei Jahre Ihren jetzigen Versicherungsschutz bis zum Vertragsbeginn bei uns auf und schließen so die Versicherungslücke. Genießen Sie den vollen HDI Schutz – und das ganz ohne zusätzliche Kosten!

So einfach funktioniert der HDI-Umbrella Schutzschirm:

Fremdvertrag Fremdvertrag mit Versicherungslücke

HDI Umbrella-Schutz Der HDI Umbrella-Schutz schließt sofort die Versicherungslücke

HDI Vertrag Nach Ablauf des alten Vertrags: voller HDI Schutz

Weil HDI im Ernstfall den Unterschied macht

Wir machen unseren besten Job: Klären alles, was zu klären ist und halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie wie gewohnt weitermachen können.

Willkommen bei HDI – Wir bieten in jeder Situation den passenden Schutz.

Starke Versicherungsexpertise seit 1903

360° Kundenservice: Online, telefonisch oder persönlich vor Ort

Vielfach ausgezeichneter Versicherungspartner

Optionale Leistungsbausteine

Noch Fragen? Hier finden Sie die am häufigsten gesuchten Antworten

Warum ist eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll?

Mit Ihrem eigenen Haus haben Sie sich durch eine große Investition einen Lebenstraum erfüllt und eine Wertanlage für die Zukunft geschaffen. Diesen Traum sollten Sie schützen – mit einer HDI Wohngebäudeversicherung.

Sie übernimmt Kosten für Schäden durch versicherte Gefahren wie Feuer, Blitzschlag und Explosion, Leitungswasser, Sturm und Hagel. Auch Elementarschäden, wie etwa eine Überflutung durch Starkregen oder Rückstau, können Sie mit einem optionalen Paket absichern. Dieses Zusatzpaket ist heute sinnvoller denn je, denn extreme Unwetterereignisse haben in den letzten Jahren stark zugenommen.

Und nicht nur das Haus selbst ist gegen Schäden versichert, auch privat genutzte Garagen, Carports und Nebengebäude sind damit geschützt.

Was passiert mit meiner Wohngebäudeversicherung, wenn ich mein Haus verkaufe?

Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, geht die Wohngebäudeversicherung automatisch auf den neuen Eigentümer über.

Wohngebäudeversicherung für Mehrfamilienhäuser

Ja. HDI hat diesen Gebäudetyp eine spezielle Lösung im Angebot.

Mehrfamilienhäuser

Was kostet die HDI Wohngebäudeversicherung?

Mit unserem Betreuern können Sie Ihren individuellen Wohngebäudetarif bestimmen - schicken Sie uns dazu gerne eine Produktanfrage wir melden uns zeitnah bei Ihnen. Bei der Berechnung spielt unter anderem der Wert 1914 eine wichtige Rolle.

Brauche ich eine Elementarversicherung?

Es liegt in Ihrem Ermessen, eine Elementarschadenversicherung abzuschließen. Vor allem die Schäden und Risiken durch Naturgefahren wie Starkregen, Überschwemmung haben in den letzten Jahren stark zugenommen, dadurch ist eine Elementarschadenversicherung aktuell wichtiger als je zuvor. Bei HDI ist die Absicherung durch das Hinzuwählen des Pakets Elementar möglich.

Sind Schäden durch Naturgefahren wie Überschwemmung versichert?

Um Ihre Immobilie gegen die Folgen von Elementarschäden, wie einer Überschwemmung, abzusichern, benötigen Sie das Paket Elementar, unserer Elementarschadenversicherung.

Bei HDI können Sie Gebäude in den sogenannten ZÜRS-Gefahrenklassen 1-3 gegen Überschwemmung durch Ausuferung oberirdischer Gewässer versichern. In ZÜRS-Zone 4 ist Überschwemmung nicht versicherbar. Bei den ZÜRS-Zonen handelt es sich um verschiedene Gefährdungsklassen, eingeteilt nach der Eintrittswahrscheinlichkeit eines Hochwassers.

Jede Adresse in Deutschland ist einer der vier Gefährdungsklassen zugeordnet. In der Zone 4 ist ein Hochwasser mindestens einmal in zehn Jahren wahrscheinlich, in den drei anderen ZÜRS-Zonen seltener: Einmal in 10 bis 100 Jahren (Zone 3), einmal in 100 bis 200 Jahren (Zone 2) und seltener als alle 200 Jahre (Zone 1).

Welche Gefahren sind versichert?

Grundsätzlich sind die vier Grundgefahren Feuer (Brand, Blitzschlag, Explosion, Verpuffung, Implosion), Leitungswasser (Rohrbruch und Nässeschäden), Sturm und Hagel versichert.

Mit dem Zusatzpaket Elementar, der Elementarschadenversicherung der HDI, können Sie sich darüber hinaus auch gegen sogenannte Elementarschäden durch Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch absichern.

Was zählt bei der Wohngebäudeversicherung zur Wohnfläche?

Als Wohnfläche gilt die Grundfläche aller Räume der Wohnung, die zu Wohn- oder Hobbyzwecken genutzt werden. Dazu gehören auch zu diesem Zweck ausgebaute Speicherräume. Ausgenommen bleiben Kellerräume, Treppen, Balkone, Loggien, Terrassen und sonstige Speicherräume.

Zur Ermittlung der Wohnfläche ist die Grundfläche von Räumen und Raumteilen mit einer lichten Höhe von mindestens zwei Metern voll anzurechnen. Die Grundflächen von Räumen und Raumteilen mit einer lichten Höhe von ein bis zwei Metern sowie von Wintergärten, Schwimmbädern und ähnlichen nach allen Seiten geschlossenen Räumen sind zur Hälfte anzurechnen.

Nicht zur Wohnfläche gezählt werden die Grundflächen von Räumen und Raumteilen mit einer lichten Höhe von weniger als einem Meter. Gewerblich genutzte Flächen zählen ebenfalls zur Wohnfläche.

Sind Schäden durch Einbruch mitversichert?

Schäden am Gebäude infolge eines Einbruchs sind in der Produktlinie Wohngebäude Komfort bis zu einer Höhe von 10.000 Euro versichert, im Tarif Wohngebäude Premium entfällt diese Begrenzung.

Was ist bei einem Hauskauf, einem Wechsel oder einer Kündigung der Wohngebäudeversicherung zu beachten?

Beim Wechsel oder der Kündigung der Wohngebäudeversicherung gilt es vor allem, die Kündigungsfristen zu beachten.

  • Wer ein bereits bestehendes Haus kauft, erwirbt automatisch die bestehende Wohngebäudeversicherung mit. In diesem Fall hat der Käufer nach der Änderung des Grundbucheintrags aber ein einmonatiges Sonderkündigungsrecht. Nehmen Sie dieses nicht wahr, können Sie natürlich auch ordentlich mit einer Frist von drei Monaten zum Ablauf des Versicherungsjahres bzw. der Vertragslaufzeit kündigen.
  • Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gebäudeversicherung außerordentlich zu kündigen, wenn die Versicherung die Beiträge erhöht, ohne den Leistungsumfang zu erweitern.
  • Wichtig: Das gilt nicht für die jährliche Erhöhung im Rahmen der Anpassung des Versicherungsschutzes, die sogenannte Indexanpassung. Denn diese geht mit verbesserten Leistungen einher.
  • Auch im Schadenfall können Sie die Versicherung mit sofortiger Wirkung oder zum Ende des Versicherungsjahres kündigen.

Wohngebäude- oder Hausratversicherung?

Beide Versicherungen sind wichtig, denn sie decken unterschiedliche Bereiche ab: Die Hausratversicherung kommt unter anderem für Schäden an Einrichtungsgegenständen und Wertsachen auf. Sie ist deshalb auch für Mieter wichtig. Die Wohngebäudeversicherung hingegen wird von Hauseigentümern abgeschlossen. Sie springt ein, wenn Schäden am Gebäude selbst auftreten.

IHRE PERSÖNLICHE BERATUNG

Lieber persönlich beraten lassen? Kein Problem!

Betreuer finden
Nutzen Sie unsere Online-Services wie zahlreiche hilfreiche Formulare und unsere Online-Rechner.