• Privatkunden

    Dieses Produkt ist nur für Geschäftskunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Privatkunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Geschäftskunden

    Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

    Ähnliche Produkte:

    Inhalte anzeigen für
    Geschäftskunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Alles anzeigen

    Inhalte anzeigen für
    Alle

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

Privat- oder Geschäftskunde?

Bei HDI gibt es Versicherungen für Privatpersonen und Unternehmen. Sie entscheiden, welche Produkte und Inhalte Ihnen angezeigt werden.

  • Versicherungen
  • Service
  • Ratgeber
  • Konzern

Ihr persönlicher Betreuer

Auf Betreuer verzichten
Möchten Sie wirklich auf Ihren Betreuer verzichten?
  • Privatkunden
  • Geschäftskunden
  • Alles anzeigen
Schließen
  • Privatkunden

    Dieses Produkt ist nur für Geschäftskunden verfügbar.

    Inhalte anzeigen für
    Privatkunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Geschäftskunden

    Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

    Ähnliche Produkte:

    Inhalte anzeigen für
    Geschäftskunden

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

  • Alles anzeigen

    Inhalte anzeigen für
    Alle

    Die Inhalte der Seite werden angepasst.

    Sie können die Einstellung jederzeit ändern.

Privat- oder Geschäftskunde?

Bei HDI gibt es Versicherungen für Privatpersonen und Unternehmen. Sie entscheiden, welche Produkte und Inhalte Ihnen angezeigt werden.

Versicherungen
Jetzt für sie da!
Unsere kostenlose Hotline
0511 3806 - 3806

(Mo. - Fr. 8-18 Uhr)

Schreiben Sie uns!
info@hdi.de

Rundumschutz für Ihr E-Bike

  • Schutz für Akku, Motor und Elektronik
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Pannenhilfe mit Ersatz-Pedelec
E-Bike Versicherung
Ich bin interessiert an den Inhalten für

Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

Ähnliche Produkte:

Dieses Produkt ist nur für Privatkunden verfügbar.

Ähnliche Produkte:

Welche Inhalte sind die Richtigen für Sie?

Hier werden Ihnen zugeschnittene Inhalte für die Bereiche "Privatkunden" und "Geschäftskunden" angezeigt.

Dieses Produkt ist leider nur für Privatkunden verfügbar.

Ähnliche Produkte für Geschäftskunden:

Betreuer finden

Die E-Bike Versicherung, mit der ich immer ans Ziel komme

In der Stadt oder auf dem Land: Mit Ihrem E-Bike (Pedelec) sind Sie auf kurzen sowie längeren Distanzen schnell und umweltfreundlich unterwegs.

Als E-Bike-Fahrer lieben Sie es, bei schönem Wetter ausgiebige Touren damit zu unternehmen oder nutzen es, um damit zur Arbeit zu kommen und um Freunde und Familie zu besuchen. Ganz gleich wie Sie Ihr E-Bike auch am liebsten fahren – eines ist sicher: Das Elektrofahrrad ist längst als gängiges Fortbewegungsmittel im Straßenverkehr angekommen. Daher ist es umso wichtiger, es mit einer entsprechenden Versicherung zu versehen.

Denn die Leistung des Akkus kann abnehmen, angebautes Zubehör kann verschwinden – oder viel schlimmer: Das E-Bike wird gestohlen. Das sind Probleme, die Besitzer von E-Bikes besser kennen, als ihnen lieb ist. Deshalb hat HDI für Sie eine passende E-Bike Versicherung entwickelt, die viel mehr kann als nur den Diebstahl zu versichern und mit ihren Leistungen für Sie und Ihr E-Bike stets zur Stelle ist – damit Sie immer an Ihr Ziel kommen.

Erklärfilm zu E-Bike Versicherung: Kosten, Leistungen, Hintergründe

E-Bike Typen

E-Bike
E-Bike
E-Bike

Das E-Bike ist das Erste was uns einfällt, wenn wir von motorunterstützen Fahrrädern mit Akku sprechen. Hiermit ist ein Zweirad gemeint, welches bei Bedarf auch allein fahren kann, ohne dass der Fahrer die Pedale betätigen muss. Über den Gasgriff am Lenker kann man die Geschwindigkeit bestimmen.
Meist gibt es für E-Bikes drei Geschwindigkeitsstufen. Offiziell handelt es sich hierbei um keine Fahrräder, sondern Kleinkrafträder, deshalb benötigen diese eine eigene Haftpflichtversicherung und daher auch ein Versicherungskennzeichen. Deshalb sind diese auch nicht Bestandteil der HDI E-Bike Versicherung.

Pedelec
Pedelec
Pedelec

Wenn wir von E-Bikes sprechen, meinen wir meist die sogenannten Pedelecs. Diese Pedelecs sind auf unseren Straßen am häufigsten zu sehen und es handelt sich hierbei um Fahrräder, die den Fahrer beim Treten mit einem Motor unterstützen. Dieser unterstützt bis maximal 25 km/h.
Für Pedelecs besteht keine Helmpflicht und es bedarf auch keinen Führerschein. Amtlich ist dieses Fortbewegungsmittel als Fahrrad eingestuft und muss daher auch nicht mit einer speziellen Fahrzeug-Haftpflichtversicherung versehen werden. Diese lohnt sich trotzdem und ist für Sie immer eine gute Absicherung, wenn es mal zu einem Zusammenstoß oder Ähnlichem kommt.

S-Pedelec
S-Pedelec
S-Pedelec

Das S-Pedelec ist eine Art der Fortbewegung, bei der eine Kombination aus Treten und Motorunterstützung zum Einsatz kommen. Hiermit können Fahrer bis zu 45 km/h schnell fahren. Für das S-Pedelec braucht man jedoch ein Kennzeichen, den Führerschein der Klasse AM und man muss mindestens 16 Jahre alt sein. Für S-Pedelecs gilt eine Helmpflicht.

Das S-Pedelec ist nicht im Versicherungspaket der HDI E-Bike Versicherung enthalten.

E-Bike

Das E-Bike ist das Erste was uns einfällt, wenn wir von motorunterstützen Fahrrädern mit Akku sprechen. Hiermit ist ein Zweirad gemeint, welches bei Bedarf auch allein fahren kann, ohne dass der Fahrer die Pedale betätigen muss. Über den Gasgriff am Lenker kann man die Geschwindigkeit bestimmen.
Meist gibt es für E-Bikes drei Geschwindigkeitsstufen. Offiziell handelt es sich hierbei um keine Fahrräder, sondern Kleinkrafträder, deshalb benötigen diese eine eigene Haftpflichtversicherung und daher auch ein Versicherungskennzeichen. Deshalb sind diese auch nicht Bestandteil der HDI E-Bike Versicherung.

Pedelec

Wenn wir von E-Bikes sprechen, meinen wir meist die sogenannten Pedelecs. Diese Pedelecs sind auf unseren Straßen am häufigsten zu sehen und es handelt sich hierbei um Fahrräder, die den Fahrer beim Treten mit einem Motor unterstützen. Dieser unterstützt bis maximal 25 km/h.
Für Pedelecs besteht keine Helmpflicht und es bedarf auch keinen Führerschein. Amtlich ist dieses Fortbewegungsmittel als Fahrrad eingestuft und muss daher auch nicht mit einer speziellen Fahrzeug-Haftpflichtversicherung versehen werden. Diese lohnt sich trotzdem und ist für Sie immer eine gute Absicherung, wenn es mal zu einem Zusammenstoß oder Ähnlichem kommt.

S-Pedelec

Das S-Pedelec ist eine Art der Fortbewegung, bei der eine Kombination aus Treten und Motorunterstützung zum Einsatz kommen. Hiermit können Fahrer bis zu 45 km/h schnell fahren. Für das S-Pedelec braucht man jedoch ein Kennzeichen, den Führerschein der Klasse AM und man muss mindestens 16 Jahre alt sein. Für S-Pedelecs gilt eine Helmpflicht.

Das S-Pedelec ist nicht im Versicherungspaket der HDI E-Bike Versicherung enthalten.

Immer mit dabei: Der HDI Schutzbrief

Illustration
  • 24-Stunden-Service-Hotline

  • Organisation der Weiter- oder Rückfahrt bis zu 500 Euro

  • Pannenhilfe bis zu 50 Euro

  • Ersatz-Pedelec für 7 Tage und bis zu 50 Euro pro Tag

  • Übernachtungskosten für bis zu 5 Tage und maximal 80 Euro pro Tag

  • Bergungskosten bis zu 2.000 Euro

  • Abschleppdienst für bis zu 150 Euro

Top-Leistungen der HDI E-Bike Versicherung

Sie wissen es vermutlich schon, aber gute Fahrräder können viel Geld kosten. E-Bikes und Pedelecs sind in der Regel noch teurer. Deshalb brauchen diese auch einen besonders guten Versicherungsschutz.

Für Ihr normales Fahrrad erhalten Sie diesen bei HDI über die Hausratversicherung mit dem Zusatzpaket Fahrrad.

Doch für die teilelektrischen Zweiräder gibt es einen noch umfassenderen Schutz, der ganz auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist: Die HDI E-Bike Versicherung für Pedelecs.

Natürlich springt unsere E-Bike Versicherung auch bei einem Diebstahl ein. Darüber hinaus bietet sie aber jede Menge zusätzliche Leistungen wie z.B. der Versicherungsschutz für Akku und Motor oder die Hilfe bei Pannen inklusive Abschleppdienst

Mit Ihrer HDI E-Bike Versicherung kommen Sie immer an Ihre Ziele. Sehen Sie hier, welche Top-Leistungen für Ihr Elektrofahrrad mit unserem Versicherungsschutz für Sie abgedeckt sind und welche Vorteile sich hieraus ergeben.

Was kostet die HDI E-Bike Versicherung?

Frau EBike Lachen

Die Höhe des Beitrags der Versicherung richtet sich in der Regel nach dem Kaufpreis des E-Bikes oder des Pedelecs. Waren die Kosten für das E-Bike besonders hoch, steht auch eine höhere Versicherungssumme an. Ein grober Anhaltspunkt sind jedoch rund 76 Euro im Jahr bei einem Anschaffungspreis von etwa 1000 Euro.

Möchten Sie genauer wissen, was beispielsweise die HDI E-Bike Versicherung kostet, dann fragen Sie jetzt unverbindlich bei uns an - Zur Produktanfrage. Dazu geben Sie einfach an, wie viel Sie für Ihr Elektrofahrrad bezahlt haben.

Versicherbar sind Pedelecs, die höchstens ein Jahr alt sind und zwischen 999 Euro und 7.000 Euro gekostet haben. Gebrauchte E-Bikes fallen hier meist heraus.

Die Mindestlaufzeit der Versicherung beträgt bei den meisten Anbietern ein Jahr. Die maximal mögliche Vertragsdauer bei HDI sind drei Jahre.

Praktisch: Sie müssen keine Kündigungsfristen im Hinterkopf behalten, denn die E-Bike Versicherung endet zum vereinbarten Ablaufdatum automatisch.

Weil HDI im Ernstfall den Unterschied macht

Mann Faltrad

Unser Verständnis von richtig guter Versicherung: Wir sind der unkomplizierte Nachbar, den Sie immer um Rat fragen können und der sofort für Sie zur Stelle ist, wenn es mal ernst wird. 

Und dann machen wir unseren besten Job: Klären alles, was zu klären ist und halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie wie gewohnt weitermachen können. 

Willkommen bei HDI – Wir bieten in jeder Situation den passenden Schutz

Starke Versicherungsexpertise seit 1903

360° Kundenservice: Online, telefonisch oder persönlich vor Ort

Vielfach ausgezeichneter Versicherungspartner

Fairste Preis-Leistungslösungen

Häufig gestellte Fragen zum Thema E-Bike Versicherung

Haben Sie noch offene Fragen zum Thema E-Bike Versicherung? Hier finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Ist ein E-Bike über die Hausratversicherung versichert?

Das kommt auf den Versicherer an. Einige Anbieter klammern E-Bikes grundsätzlich von der Hausratversicherung aus. Andere schließen den Schutz oft erst auf Nachfrage ein. In dem Fall ist das gute Stück lediglich gegen das Abhandenkommen versichert – gegen mehr jedoch nicht.

Bei HDI sieht es so aus: Wenn Ihr E-Bike (Pedelec) aus der Wohnung oder dem Keller entwendet wird, ist es auch ohne das Zusatzpaket Fahrrad durch Ihre HDI Hausratversicherung abgesichert, da es sich in diesem Fall um eine Entwendung Ihres Hausrats handelt. Wenn Sie in unserer Hausratversicherung das Zusatzpaket Fahrrad wählen, sind E-Bikes, konkret Pedelecs, bis zu einem maximalen Tempo von 25 Kilometern pro Stunde (km/h), auch außerhalb der eigenen vier Wände gegen Diebstahl abgesichert.

Für E-Bike-Fahrer empfehlen wir in jedem Fall eine umfangreiche E-Bike Versicherung, damit Sie hiermit immer auf der sicheren Seite sind und gegen deutlich mehr abgesichert sind als einen Diebstahl.

Für wen ist eine E-Bike Versicherung sinnvoll?

Elektroräder liegen im Trend: Rund 2.000.000 E-Bikes wurden in Deutschland allein im Jahr 2021 verkauft, hat der Zweirad-Industrieverband e.V. geschätzt. Das gestiegene Interesse an den Elektrorädern hat allerdings seine Schattenseiten.

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) verzeichnet für 2021 knapp 234.000 aktenkundig entwendete Drahtesel. Wie viele Räder mit elektrischer Unterstützung darunter sind, schlüsselt das Bundeskriminalamt zwar nicht auf. Aber das Thema Diebstahl spielt aufgrund ihres relativ hohen Werts bei E-Bikes eine große Rolle.

Doch nicht allein deswegen stellt sich für Fans dieser Fortbewegungsmittel die Frage nach einer speziellen E-Bike Versicherung. Beispiel HDI: Unsere Lösung ersetzt nicht nur den Schaden durch Diebstahl, sondern berücksichtigt auch weitere typische E-Bike-Probleme und bietet entsprechende Leistungen. Darunter auch der Schutzbrief für Notfälle im Alltag und auf Ausflügen.

Schäden am eigenen E-Bike: Welche Versicherung zahlt?

Wenn jemand Ihr E-Bike beschädigt, kann er dafür haftbar gemacht werden. Das gilt zum Beispiel bei einem Unfall oder wenn er gegen das stehende Gefährt stößt und es umwirft. Seine Haftpflichtversicherung muss Ihnen den Schaden ersetzen.

Ärgerlich wird es für Sie, wenn der- oder diejenige keine Haftpflichtversicherung hat und auch kein Geld, um für den Schaden aufzukommen.
In diesem Fall hilft die Forderungsausfalldeckung Ihrer eigenen Privathaftpflichtversicherung weiter: Sie springt ein, wenn die Gegenseite nicht haftpflichtversichert ist. Die Leistungen erfolgen so, als wäre der Schadenverursacher selbst Kunde Ihrer Versicherung. Allerdings ist die Ausfalldeckung nicht immer Teil der Police. Um sich für solche Situationen abzusichern, sollten Sie Ihren Versicherungsschutz prüfen. Bei HDI erhalten Sie den Forderungsausfallschutz für Personen- und Sachschäden bereits ab der Produktlinie Komfort.

Bei Schäden, die Ihnen durch Vandalismus zustoßen, ohne dass Sie den Verursacher kennen, springt die HDI E-Bike Versicherung ein. Das gilt auch bei Beschädigungen durch Stürze oder Unfälle sowie Material- oder Bedienungsfehlern. Am besten direkt über die Details (siehe Downloads) informieren.

Ein Vertrag für mehrere Fahrräder, E-Bikes oder Pedelecs – geht das?

Über diese Frage entscheidet die Art der Versicherung. Bei der Hausratversicherung ist das möglich. Beispiel HDI: Hier sind über das optionale Paket Fahrrad alle Drahtesel und E-Bikes, die zum Hausstand des Versicherungsnehmers gehören, versichert.

Bei einer umfassenderen E-Bike Versicherung gilt der Schutz immer für ein bestimmtes Fahrrad. Das heißt, dass für jedes Bike ein eigener Vertrag abzuschließen ist. Ausgenommen sind in jedem Fall regelrechte E-Bikes und S-Pedelecs, die als Kleinkrafträder gelten. Diese brauchen jeweils eine eigene Haftpflichtversicherung und ein eigenes Versicherungskennzeichen.

IHRE PERSÖNLICHE BERATUNG

Lieber persönlich beraten lassen? Kein Problem!

Betreuer finden
Nutzen Sie unsere Online-Services wie zahlreiche hilfreiche Formulare und unsere Online-Rechner.