Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt2 Vektor-Smartobjekt5 Vektor-Smartobjekt4 Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 tool sign-in-icon Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object1 Vektor-Smartobjekt

Das deutsche Recht ist kompliziert. Rechtsanwälte sind für andere Menschen ein wichtiger Ratgeber. Sie tragen eine große Verantwortung, denn jeden Tag verlassen sich Menschen auf ihren Rat. Werden ihnen Fehler vorgeworfen, geht es aufgrund der Anwaltshaftung rasch um die berufliche Existenz. Nicht das einzige Risiko, deshalb ist es ratsam Ihre Berufshaftpflichtversicherung zu ergänzen: durch Rechtsschutz und den Zusatzbaustein Cyberrisk; dazu eine Versicherung, die Elektronik und Möbel in der Kanzlei absichert. Die richtigen Angebote dafür hat HDI – der zuverlässige Partner, wenn es um den optimalen Versicherungsschutz für Rechtsanwälte geht.

Der Ehevertrag schien fair. Das sieht die Frau bei der Scheidung, 14 Jahre später, komplett anders – und verklagt ihren Anwalt.

Der Sohn unterschreibt den Vertrag und übernimmt die Firma. Drei Jahre später wird er mit steigenden Pensionslasten konfrontiert – aus seiner Sicht die Schuld des Vertragswerks und damit des Anwalts. Gibt es hier noch Anpassungsmöglichkeiten oder haftet der Anwalt?

Die Zahl der Regressforderungen von Mandanten an ihre Anwälte ist enorm gestiegen. Statistisch gesehen wird jeder vierte Anwalt einmal pro Jahr mit einem Haftungsvorwurf konfrontiert – noch immer meist wegen Fristversäumnissen. Die Anwaltshaftung kommt auch ins Spiel, wenn spezialgesetzliche Regelungen nicht beachtet werden. Die Rechtsprechung ist hier eindeutig: Es gilt der Grundsatz, dass der Anwalt mandatsbezogen auch entlegenste Rechtsnormen kennen muss.

Wird Rechtsanwälten fehlerhaftes Arbeiten vorgeworfen, geht es häufig um größere Beträge. Und damit um die berufliche Existenz. Deshalb ist eine leistungsstarke Berufshaftpflichtversicherung unverzichtbar.


So bietet HDI rundherum Schutz

HDI punktet mit einem professionellen Schadenmanagement. Denn als Teil des Talanx-Konzerns besitzen wir die Finanzstärke, mit der wir auch Großschäden zuverlässig und sicher regulieren können. Selbst, wenn der Verstoß viele Jahre zurückliegt.

Als führender Versicherer von Rechtsanwälten wissen wir, worauf es in Ihrem Berufsstand ankommt. Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen optimale Lösungen an. Ob es um die Absicherung Ihrer Kanzleiwerte, Ihrer Arbeitskraft oder Ihrer privaten Risiken geht: Immer orientieren wir uns an Ihrem individuellen Bedarf.


Die Berufshaftpflicht: Starke Leistung im Detail

Als erfahrener Versicherer von Rechtsanwälten kennt HDI die berufsspezifischen Risiken genau. Auf dieser Basis bieten wir optimale Lösungen an. Ob es um die Absicherung von Kanzleiwerten, der Arbeitskraft oder von privaten Risiken geht: Immer orientieren wir uns an dem individuellen Bedarf. 

Rechtsanwälte sind gesetzlich verpflichtet, eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abzuschließen. HDI sorgt dafür, die richtige Versicherung zu wählen – eine, die sich exakt an den berufsspezifischen Bedürfnissen orientiert. Dafür ist eine Risikoanalyse der Mandate unverzichtbar: Was droht an potenziellen Gefahren in Sachen Anwaltshaftung? Das werten unsere Experten gemeinsam mit unseren Kunden anhand der Mandatsstruktur und des Tätigkeitsfelds aus. Wir wissen: Oft zeigt sich erst nach Jahren, ob ein Beratungsfehler zu einem Anspruch an Schadenersatz führt – wir sind darauf vorbereitet.

Zu den Leistungen der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung von HDI zählen:

  • Zeitgemäßer Versicherungsschutz (Cyber-Drittschäden aus dem Verlust, der Veränderung oder Nichtverfügbarkeit von elektronischen Daten bei Mandanten sind generell mitversichert. Optional können auch Cyber-Eigenschäden mitversichert werden.)
  • Mehrwert für Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung (Die persönliche Haftpflicht der Partner einer Partnerschaft mbB ist automatisch mitversichert – ganz ohne Mehrkosten. Darüber hinaus bieten wir individuelle Deckungskonzepte für Partnerschaften mbB und überzeugen bei gemischten Partnerschaften mit unserer speziellen Expertise.)
  • Flexibilität (Fester Selbstbehalt von 750 Euro oder prozentuale Selbstbeteiligung.)
  • Besonders günstige Konditionen (Kanzleien mit geringen Honorarumsätzen profitieren von besonders günstigen              Konditionen. Weiterer Vorteil für Berufsanfänger: Für Schäden, die innerhalb der ersten drei Versicherungsjahre nach Zulassung gemeldet werden, entfällt der Selbstbehalt.)
  • Mitversicherung der persönlichen Inanspruchnahme von Geschäftsführern versicherter Kapitalgesellschaften
  • Mitversicherung der Erbenhaftung für bis zu acht Wochen nach Tod des Versicherungsnehmers
  • Mitversicherung von Verstößen gegen den Schutz vor Diskriminierung
  • Mitversicherung der Verletzung beruflicher Geheimhaltungspflichten
  • Mitversicherung gesellschaftsrechtlicher Ansprüche
  • Abwehrschutz beim Vorwurf der wissentlichen Pflichtverletzung
  • Versicherungsschutz für immaterielle Schäden (Freiheitsentzug, Schmerzensgeld)
  • Versicherungsschutz für Tätigkeiten als Insolvenzverwalter und:
  • Sozietäten und Partnerschaften werden in einer einheitlichen Police für die gesamte Sozietät/Partnerschaft und ihre Sozien/Partner versichert.

Die Vermögensschaden-Haftpflicht von HDI bietet starke Leistungen sowie umfangreiche Deckungskonzepte. Dazu eine individuelle und persönliche Beratung sowie umfassenden Schutz für Haftungsrisiken von Rechtsanwälten. Dabei arbeiten wir eng mit berufsgruppenspezifischen Vertretern zusammen. Im Schadenfall ist Verlass auf unsere mehr als 20 Fachjuristen, die fundierte Expertise und langjährige Erfahrung besitzen und ausschließlich für die Vermögensschaden-Haftpflicht von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern tätig sind. 

Übrigens: Auch bei Versicherungskonzepten für interprofessionelle Kanzleien von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern sind wir einer der führenden Anbieter. Als Teil des Talanx-Konzerns besitzen wir eine Finanzstärke, mit der wir auch Großschäden zuverlässig regulieren können – auch wenn die Verstöße viele Jahre zurückliegen. Das betrifft auch Jung-Anwälte, die in eine Kanzlei eintreten, denn diese haften ebenfalls für Altverbindlichkeiten der Sozietät.

Bei der Fusion der beiden Betriebe hatte der Rechtsanwalt sich dann doch für diese Vertragsklausel entschieden. Acht Jahre später sorgte das für einen Zwist, der das Unternehmen an den Rand des Ruins brachte – und den Anwalt vor Gericht.

Es bleibt es immer ein potenzieller Streitpunkt, ob Anwälte tatsächlich fahrlässig gehandelt haben. Sollte es deswegen zu einem Prozess kommen, hilft die Vermögensschaden-Haftpflicht von HDI. 

Hier sind alle Details zur HDI Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Rechtsanwälte.

Sie suchen einen Berater vor Ort?

Wir sind da, wo Sie uns brauchen. Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Hier suchen


Cyberrisiken: Unterschätzte Gefahr für Rechtsanwälte

Ihre Mitarbeiterin öffnet einen Mailanhang. Der damit aktivierte Trojaner löscht alle Ihre Kundendaten. Die Wiederherstellung der Software und der Daten nimmt mehrere Tage in Anspruch, in denen Ihre Geschäftsräume geschlossen bleiben.

Hacker stehlen personenbezogene Daten. Sie sind in der Pflicht, die Behörden und die betroffenen Personen über den Angriff zu informieren. In der Folge entstehen Kosten für forensische Dienstleistungen und die Wiederherstellung von Daten.

Sie erhalten horrende Telefonrechnungen. Ein Einzelverbindungsnachweis zeigt viele Telefonate nach Fernost, die aber nicht aus Ihrem Unternehmen getätigt wurden. Die Forensiker erkennen eine Schwachstelle in der Telefonanlage, über die Hacker wochenlang auf Ihre Kosten telefoniert hatten.

Wie realistisch sind diese Szenarien? Sehr realistisch. Jedes Unternehmen gerät früher oder später ins Visier von Cyberkriminellen, warnen Experten, und zwar wahrscheinlich eher als vielen Rechtsanwälten bewusst ist. 

Dagegen lässt sich etwas tun: mit einem ständig aktualisierten Schutz für das firmen-eigene Computer-Netzwerk – und dem Zusatzbaustein Cyberrisk von HDI. Diese Versicherung springt ein, wenn Hacker alle Schutzwälle überwinden und zuschlagen. Sie bezahlt das Wiederherstellen von Software, forensische Dienstleitungen und gleicht den Ertragsausfall aus.

Weitere Services von HDI Cyberrisk sind:

  • Abwehr von Datenschutzverfahren
  • Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall (PR-Beratung)
  • Benachrichtigung von Betroffenen und Datenschutzbehörden
  • Dienstleistungen zur Kreditkartenüberwachung

Übrigens: Cyber-Schäden bei Mandanten aus dem Verlust, der Veränderung oder Nichtverfügbarkeit von elektronischen Daten sind über die Vermögensschaden-Haftpflicht generell mitversichert.

Hier finden Sie alle Details zur HDI Cyberrisk für Rechtsanwälte.

Sie suchen einen Berater vor Ort?

Wir sind da, wo Sie uns brauchen. Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Hier suchen


Der optimale Schutz für das Anwaltsbüro

Rechtsanwälte investieren in ihr Büro und ihre Praxis – in Möbel ebenso wie in die neueste Technik. Beides lässt sich mit der speziell zugeschnittenen Büro-Versicherung von HDI optimal schützen. Der besondere Vorteil ist die „Umbrella“-Deckung, die bestehende Verträge anrechnet und mögliche Deckungslücken schließt. Die Büro-Versicherung besteht aus drei Varianten:

  • Mehrgefahren: Schäden an der Büroeinrichtung durch Feuer, Einbruch, Diebstahl, Vandalismus, Sturm, Hagel oder Wasserschäden werden ersetzt. Die Kosten für das Wiederherstellen von Akten, Plänen und Datenträgern werden übernommen, ebenso Aufräum- und Abbruchkosten.
  • Allgefahren: keine Beschränkung auf die benannten Gefahren. So sind z.B. auch Windschäden versichert, ohne dass Windstärke 8 erreicht wurde.
  • Mehrgefahren/Allgefahren mit Betriebsunterbrechung: Muss das Büro aufgrund von oben genannten Schäden für ein paar Tage geschlossen werden, ersetzt die Büroversicherung die wirtschaftlichen Schäden dieser Betriebsunterbrechung.

Hier finden Sie alle Details zur HDI Büro-Versicherung für Rechtsanwälte.

Sie suchen einen Berater vor Ort?

Wir sind da, wo Sie uns brauchen. Finden Sie Ihren persönlichen Berater

Hier suchen

HDI sorgt auch im Privatleben von Rechtsanwälten für Sicherheit: von der privaten Haftpflicht- und Unfallversicherung über Rechtsschutz sowie die Absicherung von Hausrat und Wohngebäude bis zur Kfz-Versicherung

  

Unser Tipp:

Mit unseren berufsspezifischen, kostenlosen Fachinformationen bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Dazu gehören:

  • Fachzeitschrift GI zur aktuellen Haftungsrechtsprechung der steuer-, wirtschafts- und rechtsberatenden Berufe. Am besten gleich anmelden unter: www.hdi.de/gi
  • Urteilsdatenbank – mehr als 35 Jahre Haftungsrechtsprechung für beratende Berufe unter www.hdi.de/urteilssuche