Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
ambulante-zusatzversicherung-arzt-beratung-frau-praxis
Wenn meine Gesundheit mir noch mehr Wert ist.

Mit den ambulanten Zusatzversicherungen unseres Kooperationspartners DKV schützen Sie sich vor hohen Zuzahlungen. Ihre gesetzliche Krankenversicherung bietet Ihnen einen guten Grundschutz. Mit der privaten Zusatzversicherung sichern Sie sich eine zusätzliche Kostenübernahme z.B. bei Sehhilfen (inkl. Augenchirurgie), Arzneimitteln, Behandlungen beim Heilpraktiker oder Vorsorge- und Präventionsmaßnahmen.

Zusammen mit unserem Kooperationspartner DKV bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur ambulanten Absicherung an.

 


Mehr Brille als in der gesetzlichen Krankenversicherung

Brille & Reisen

Tarif KSHR
Sehhilfen 80% vom Rechnungsbetrag
Im Ausland 100% ambulante und stationäre Behandlung sowie schmerzstillende Zahnbehandlung
24-Stunden-Notrufservice im Ausland
    • 80 % vom Rechnungsbetrag (erstattungsfähige Aufwendungen)
    • bis 14 Jahre maximal 100 EUR je Sehhilfe
    • ab 14 Jahre maximal 200 EUR je Sehhilfe bei Veränderung der Sehfähigkeit um 0,5 Dioptrien auf einem Auge
    • alle 2 Jahre Leistungsanspruch auch ohne Vorleistung der Krankenkasse
  • 100 % schmerzstillende Zahnbehandlung bei Auslandsreisen bis zu 3 Monaten
  • 100 % stationäre Behandlung bei Auslandsreisen bis zu 3 Monaten
  • 100 % akute ambulante Behandlung bei Auslandsreisen bis zu 3 Monaten
  • 24-Stunden-Notrufservice
  • 100 % Krankenrücktransport

Zusatzversicherung für Brille, Hilfsmittel (z.B. Hörgeräte) und Reisen

Brille, Hörgeräte & Reisen

Tarif KHMR
Sehhilfen 90% vom Rechnungsbetrag bis 300 EUR (inkl. Brillenfassungen)
Hörgeräte 80% vom Rechnungsbetrag bis zu 600 EUR
Im Ausland bis zu 10.000 EUR Überführungs- und Bestattungskosten
  • 90 % Sehhilfen
  •  bis 300 EUR (inkl. Brillenfassungen)
  • ab dem 14. Lebensjahr erneuter Anspruch bei Änderung der Sehfähigkeit um mindestens 0,5 Dioptrien auf einem Auge
  • ohne Veränderung frühestens 2 Jahre nach dem letzten Sehhilfenbezug
  • 80 % Hilfsmittel bis zu 300 EUR je Kalenderjahr nach vorheriger Anrechnung der GKV-Vorleistung

    • 80 % Hörgeräte bis zu 600 EUR
    • 100 % ambulante Behandlung akute, nicht geplante Behandlungen

      • 100 % stationäre Behandlung akute, nicht geplante Behandlungen

        • 100 % schmerzstillende Zahnbehandlung Zahnfüllung in einfacher Ausführung, nicht aber Zahnersatz und Zahnkronen

          • 100 % Krankenrücktransport bei medizinischer Notwendigkeit und Organisation durch die DKV

          • bis 10.000 EUR Überführungs- oder Bestattungskosten im Todesfall bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt bis zu 3 Monaten

          Leistungen für Brille, Vorsorge, Medikamente, Naturheilbehandlung & mehr

          Brille, Naturheilbehandlung & Vorsorge

          Tarif KABN
          100% für Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und Präventionskurse, maximal 600 EUR pro Jahr
          80% für Methoden der Alternativmedizin, maximal 600 EUR pro Jahr
          100% für Sehhilfen, bis zu 300 EUR innerhalb von 24 Monaten
          100 % für Hörgeräte, maximal 600 Euro je Hörgerät

          100% für

              • Vorsorgeuntersuchungen nach gesetzlich eingeführten Programmen (z.B. Früherkennung von Krebs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen), unabhängig von Altersgrenzen und Zeitabständen
              • Schutzimpfungen, die von der Ständigen Impfkommission bzw. Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit empfohlen werden. Die Schutzimpfung gilt auch für private und berufliche Reisen
              • für zwei Präventionskurse – auch als Online-Kurs – je Versicherungsjahr, maximal bis zu 600 EUR je Versicherungsjahr

          80% für

              • vom Arzt oder Heilpraktiker verordnete Arznei- und Verbandmittel
              • inklusive im Rahmen der Alternativmedizin sowie gesetzlich vorgesehene Zuzahlungen

          80% für

          • vom Arzt oder Heilpraktiker durchgeführte Behandlungen nach Methoden der Alternativmedizin. Die Leistungserstattung erfolgt im Rahmen des Hufelandverzeichnisses bzw. im Rahmen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker

          Maximal bis zu

              • 100 EUR im ersten Versicherungsjahr
              • 200 EUR im zweiten Versicherungsjahr
              • 300 EUR im dritten Versicherungsjahr
              • 600 EUR in jedem weiteren Versicherungsjahr

          100% für

          • neue Brillen und Kontaktlinsen sowie Reparaturen, maximal bis zu 300 EUR innerhalb von 24 Monaten

          100 % für

          • ärztliche Leistungen im Rahmen der refraktiven Augenchirurgie wie z.B. Lasik oder Linsenaustausch

          Maximal bis zu

              • 200 EUR innerhalb der ersten 60 Versicherungsmonate, wenn die Leistung im ersten Versicherungsjahr stattfindet
              • 400 EUR innerhalb der ersten 60 Versicherungsmonate, wenn die Leistung im zweiten Versicherungsjahr stattfindet
              • 600 EUR innerhalb der ersten 60 Versicherungsmonate, wenn die Leistung im dritten Versicherungsjahr stattfindet
              • 1.200 EUR innerhalb der ersten 60 Versicherungsmonate, wenn die Leistung im vierten Versicherungsjahr oder später stattfindet

          100 % für

          • vom Arzt verordnete Hilfsmittel (z.B. Gehstützen oder Krankenfahrstühle und inklusive gesetzlich vorgesehene Zuzahlungen), maximal bis zu 300 EUR je Versicherungsjahr

          80% für

            • vom Arzt oder Heilpraktiker verordnete Heilmittel (z.B. Bäder oder Massagen) im Rahmen des tariflichen Heilmittelverzeichnisses
              • logopädische, podologische, ergotherapeutische und osteopathische Leistungen
              • maximal bis zu 600 EUR je Versicherungsjahr

              100% für

                  • ambulante, stationäre und zahnärztliche Heilbehandlungen
                    bei vorübergehendem Auslandsaufenthalt bis zu 3 Monaten
                  • zahnärztliche Leistungen in Form von schmerzstillender Zahnbehandlung und Zahnfüllung in einfacher Ausführung

              100% für

              • die Mehrkosten beim Rücktransport aus dem Ausland
                wenn die Organisation durch die DKV erfolgt, sonst zu 80%

              100% für

                  • die Überführung aus dem Ausland, bis zu 10.000 EUR
                  • die Beisetzung im Ausland, bis zu 10.000 EUR