Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
altersvorsorge-investment-ttinvest-mann-buero-backsteinwand
Wenn ich mich immer frei entscheiden will.

Wer im Zinstief gewinnbringend Geld anlegen möchte, ist mit einem klassischen Sparbuch schlecht beraten. Investmentfonds können eine attraktive Alternative sein, um Ihr Geld anzulegen.


Ampega Investment

Damit Ihr Geld immer in besten Händen ist, setzt HDI auf die Ampega Investment GmbH als starken Partner, wenn es um das Thema Kapitalanlage geht. Ampega ist die Kapitalverwaltungsgesellschaft des Talanx Konzerns und rundet mit ihrem Investmentangebot die Angebotspalette der HDI-Versicherungen ab. Mit langjähriger Erfahrung als Asset Manager des Talanx Versicherungskonzerns bietet Ampega eine breite und vielfach ausgezeichnete Fondspalette.


So funktionieren Investmentfonds

Statt ihr Geld direkt in einzelne Wertpapiere zu investieren, investieren Anleger in einen gemeinsamen Topf – den Fonds. Die Anleger erhalten im Gegenzug Anteilscheine am Fonds in Höhe ihrer Einlage. Der Fonds bündelt das Vermögen der verschiedenen Anleger und investiert es, zum Beispiel in Anleihen, Aktien oder Immobilien. Die erwirtschafteten Gewinne werden dann unter den Anlegern aufgeteilt.

kapitalanlage-investmentfonds-funktionsweise-grafik

Vorteile der Kapitalanlage in Investmentfonds

Ihre Vorteile
Professionalität 
Sicherheit 
Geringes Risiko durch Streuung 
Flexibilität 
Transparenz 

In den Investmentgesellschaften wird Ihr Geld von Experten mit langjähriger Erfahrung verwaltet.

Das Fondsvermögen bleibt Eigentum der Anleger. Als vom Unternehmensvermögen getrenntes Sondervermögen, ist Ihr Geld auch im Falle einer Insolvenz der Fondsgesellschaft geschützt. Fonds zählen somit zu den sichersten Kapitalanlageformen in Deutschland.

In einem Fonds werden die einzelnen Anteile verschiedener Anleger gebündelt. Dadurch kann der Fonds in unterschiedliche Wertpapiere breit streuen und somit das Risiko minimieren.

Sie können Ihre Anteile börsentäglich kaufen oder verkaufen. Entscheiden Sie selbst, ob Sie eine Einmalzahlung tätigen, oder ob Sie einen Sparplan einrichten möchten. Ihre Beiträge können Sie jederzeit erhöhen oder reduzieren.

Als Anleger können Sie sich jederzeit über den Stand Ihres Fondsvermögens informieren. Internet und Tageszeitungen verraten Ihnen, wie sich Ihr Fonds entwickelt. Die Kosten eines Fonds werden transparent ausgewiesen. Wie risikoreich Ihr Fonds ist, können Sie den europaweit einheitlich geregelten „wesentlichen Anlegerinformationen“ entnehmen.


Welche Fondsarten gibt es?

Es gibt unterschiedliche Kriterien, um Fonds voneinander zu unterscheiden. Am bekanntesten ist die Unterscheidung in Anlageklassen und Anlageregionen.

Anlageklassen

Wertpapiergruppen mit ähnlichen Eigenschaften heißen in der Fondsbranche Anlage- oder Assetklasse. Fonds werden anhand der Wertpapierart, in die sie investieren, in diese Anlageklassen eingeteilt:
Fondsarten nach Anlageklassen
Aktienfonds 
Anleihe- und Rentenfonds 
Geldmarktfonds 
Rostofffonds z.B. für Gold

Außerdem gibt es sogenannte Mischfonds, die in verschiedene der aufgezählten Anlageklassen investieren. Dachfonds wiederum investieren in andere Investmentfonds.

Anlageregion

Für Anleger ist nicht nur interessant, in welche Wertpapiere ein Investmentfonds investiert, sondern auch, in welcher Region.
Fondsarten nach Anlageregion
Globale Fonds investieren weltweit
Regionale Fonds investieren z.B. nur in der Eurozone
Länderfonds investieren national, z.B. in Deutschland
Sektorenfonds investieren in bestimmte Branchen

Ampega ISP-Fonds


Welche Anlagestrategie ist die richtige für mich?

Ampega Vermögenskompass

Kapitalanlage, die zu mir passt

Sie sind nicht sicher, welche Anlagestrategie für Sie die richtige ist? Ermitteln Sie jetzt mit dem Ampega Vermögenskompass Ihre persönliche Anlegermentalität und finden Sie es heraus! Dort finden Sie auch unter „Kontakt“ den passenden Berater in Ihrer Nähe.