Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt3 Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt2 Vektor-Smartobjekt5 Vektor-Smartobjekt4 Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 tool sign-in-icon Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object1 Vektor-Smartobjekt

Effektiver Schutz Ihrer Betriebseinrichtung, Waren und Vorräte.

Die Mietverlustversicherung leistet Entschädigung für den Mietausfall infolge eines Feuer-, Leitungswasser-, Sturm oder Hagelschadens und ist eine sinnvolle Ergänzung zur Gebäudeversicherung. Versichert ist der Mietausfall, der dadurch entsteht, dass der Mieter aufgrund des Schadens die Mietzahlung ganz oder teilweise einstellt. Die Mietverlustversicherung bietet Schutz vor den wirtschaftlichen Folgen durch die genannten Schäden.

Ersetzt wird der Mietausfall, der dadurch entsteht, dass der Mieter infolge eines Versicherungsfalles kraft Gesetzes oder nach dem Mietvertrag berechtigt ist, die Zahlung der Miete ganz oder teilweise zu verweigern.


Vorteile

  • Auch etwaige fortlaufende Nebenkosten sind mitversichert
  • Ersetzt wird auch der Nutzungsausfall in Höhe des ortsüblichen Mietwerts der Räume, die der Versicherungsnehmer selbst nutzt oder unentgeltlich Dritten überlassen hat und die infolge eines Versicherungsfalles unbenutzbar geworden sind

Versicherungsumfang

Versichert ist der Mietausfallschaden, der entstehen kann, wenn Gebäude durch einen Sachschaden zerstört oder beschädigt werden.

Die Mietverlustversicherung schützt bei Schäden durch

  • Brand, Blitzschlag, Explosion,
  • Leitungswasser,
  • Sturm oder Hagel

sofern die betreffenden Gefahren mitversichert sind.

Die Versicherungssumme soll dem Versicherungswert entsprechen, um eine mögliche Unterversicherung zu vermeiden.

Der Versicherungswert beträgt

  • Für vermietete Räume den Wert einer Jahresmiete,
  • Für selbst genutzte oder unentgeltlich Dritten überlassene Räume den ortsüblichen Jahresmietwert

zzgl. der Summe der fortlaufenden Nebenkosten für die Dauer eines Jahres.

Als nicht versichert gelten u. a. Schäden durch Krieg, innere Unruhen und Kernenergie.

Die Mietverlustversicherung ersetzt

  • Den Mietausfall, der dadurch entsteht, dass der Mieter infolge eines Versicherungsfalles kraft Gesetzes oder nach dem Mietvertrag berechtigt ist, die Zahlung der Miete ganz oder teilweise zu verweigern,
  • Den Nutzungsausfall in Höhe des ortsüblichen Mietwerts der Räume, die der Versicherungsnehmer selbst nutzt oder unentgeltlich Dritten überlassen hat und die infolge eines Versicherungsfalles unbenutzbar geworden sind,
  • Etwaige fortlaufende Nebenkosten.

Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil!

  • HDI ist einer der führenden Firmen-Versicherer in Deutschland
  • Wir helfen Ihnen bei der Beurteilung Ihrer Risiken vor Ort mit unseren Experten
  • Schäden werden durch Experten von HDI reguliert

Downloads


Newsletter abonnieren

Fachinformation Firmenletter


Produktanfrage

Fordern Sie weitere Informationen an!