Vektor-Smartobjekt Vector Smart Object3 Vector Smart Object1 Vector Smart Object2 pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
motorraeder-reihe-parken-schwarzwald
Wenn das Abenteuer beginnen soll.

Deutschlands höchstes und größtes Mittelgebirge, der Schwarzwald, ist ein wahres Motorradparadies. Von klaren Flüssen durchzogenen Tälern, bis zu fast schon alpinen Gipfel, findet der Tourenfahrer hier sein Revier.

Unsere Tour führt durch den Nordschwarzwald, ausgehend von der Gemeinde Simmersfeld, wo der motorradbegeisterte Bernd Knödler seinen Landgasthof Anker betreibt. Schon seit langer Zeit „ankern“ hier Motorradurlauber, die gerne auch mal vom sympathischen Wirt auf einer Kurvenrunde begleitet werden.

www.anker-simmersfeld.de

Wir starten in Richtung Süden und stoppen, nach schönem Kurvenschwingen, in Freudenstadt. Hier ist eine Besichtigung von Deutschlands größtem umbauten Marktplatz angesagt. 219 x 216 Meter sind schon eine Ansage.

www.freudenstadt.de

Weiter geht das Schwarzwald-Biking, bei dem wir bereits weitere attraktive Ziele im Visier haben. Dazu gehören sowohl eine Durchfahrt der historischen Altstadt von Schiltach, als auch ein Besuch der Auto- und Uhrenwelt in Schramberg.

www.schiltach.de

So durchfahren wir das einladende Städtle Schiltach, um die romantischen Fachwerkfassaden, die verwinkelten Gassen und die lauschigen Ecken zu bestaunen. Wir steigen allerdings nicht ab, denn unser nächster Stopp in Schramberg ist nicht mehr weit entfernt. Und dieser Halt hat es in sich, denn das Museum „ErfinderZeiten“ schlägt einen faszinierenden Bogen von der Uhren- zur Autowelt und gefällt mit herrlichen Exponaten und absoluten Raritäten. Spektakuläre Oldtimer und Youngtimer zeigt die im gleichen Gebäude angesiedelte „Autosammlung Steim“.

www.auto-und-uhrenwelt.de 

Nach so vielen vierrädrigen Schätzchen widmen wir uns jetzt wieder den beeindruckenden Motorradpisten des Schwarzwalds. In Richtung Bad Peterstal bekommen wir dann so richtig was vor die Motorradreifen gepackt und erfreuen uns bester Fahrlaune. In Bad Peterstal stoppen wir auf einen Kaffee am bekannten Bikerhotel Schützen, wo Wirt Markus Falk bereits seine Africa Twin für seine heutige Tagestour vors Hotel geschoben hat und einem kleinen Pulk, bestehend aus 5 Motorradgästen, gleich seine Region zeigen wird.   

www.bikerhotel.de

Wir verabschieden uns und genießen kurz darauf bereits wieder knackige Schräglagen, diesmal hinauf zum Kniebis, einem knapp tausend Meter hohen Bergrücken, der uns mit gigantischen Aussichten für die Kurvenarbeit belohnt

Etwas später wird´s dann wildromantisch. Der geheimnisvolle Mummelsee ist der Geburtshelfer für manche Sage und manches Märchen der Region. Nixen und Zwerge sollen im Gewässer unterhalb der 1.164 m hohen Hornisgrinde gelebt haben. Den Motorradfahrern gefällt’s hier und sie fühlen sich im wahrsten Sinne des Wortes SAGENhaft wohl. Vorbei am Schwarzenbachstausee nehmen wir wieder Kurs auf Simmerfeld um im Anker auf einen gelungene Nordschwarzwaldtour anzustoßen.

www.mummelsee.de


Adressen

Landgasthof Anker

72226 Simmersfeld

www.anker-simmersfeld.de

Auto- und Uhrenwelt Schramberg

78713 Schramberg

www.auto-und-uhrenwelt.de

Motor Bike Hotel Schützen

77740 Bad Peterstal

www.bikerhotel.de


Video zur Tour


Downloads


Das könnte Sie auch interessieren