HDI.de Google Plus HDI.de Facebook HDI.de LinkedIn HDI.de Twitter pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
freie-berufe-aerzte-gesundheitsberufe-arzt-aerztin-gesundheit-frauen-patient-patientin-praxis-sprechstunde
freie-berufe-aerzte-gesundheitsberufe-arzt-aerztin-gesundheit-frauen-patient-patientin-praxis-sprechstunde
{{storeVisualHeaderText()}}

HDI Medletter Ausgabe September 2019

 Liebe Leserin, lieber Leser,

die Behandlung von Patienten mit multiplen Anlageleiden gehört zum Praxisalltag vieler Ärzte. Stellt sich dieses Patientenklientel mit einem akuten Schmerzsyndrom vor, so besteht die Gefahr einer vorschnellen Fehldiagnose, an der dann bis zum “bösen Erwachen“ festgehalten wird, weil die geschilderten Beschwerden problemlos den anamnestischen Vorerkrankungen zugeordnet werden können.

Warum bei der Zusammenarbeit mehrerer Ärzte, die Einhaltung getroffener Absprachen und Verantwortlichkeiten von entscheidender Bedeutung ist, können Sie in der aktuellen Ausgabe des HDI MedLetters nachlesen.

Zudem stellen wir den zweiten Teil unserer erfolgreichen Serie „Freunde fürs Leben“ vor sowie einen Beitrag zum Einsichtsrechts von Patienten in Behandlungsunterlagen, der in der Zusammenarbeit mit Thieme Compliance entstanden ist.

Ich wünsche Ihnen – auch für alle anderen Themen – eine informative Lektüre*.

Steven Ohle
HDI Vertriebs AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover    

* Für den Inhalt der einzelnen Artikel sind ausschließlich die jeweiligen Verfasser verantwortlich.


Schwerpunktthema

medletter-sep2019-schwerpunktthema-fehldiagnose

Voreilige Fehldiagnose bei vorgeschädigter Patientin  

Die Behandlung von Patienten mit multiplen Anlageleiden gehört zum Praxisalltag vieler Ärzte. Stellt sich dieses Patientenklientel mit einem akuten Schmerzsyndrom vor, so besteht die Gefahr einer vorschnellen Fehldiagnose, an der dann bis zum „bösen Erwachen“ festgehalten wird, weil die geschilderten Beschwerden problemlos den anamnestischen Vorerkrankungen zugeordnet werden können.

Fehldiagnose


Medizin und Gesellschaft

medletter-sep2019-gemeinschaftspraxis

Freunde fürs Leben – Teil I         

In der berühmten Arztserie „Freunde fürs Leben“ haben die Ärzte eine klassische Gemeinschaftspraxis geführt. Wenn es ein TV-Comeback in der heutigen Zeit geben würde, dann würden die damaligen Protagonisten vielleicht eine Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartmbB) gründen oder sich als Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) zulassen. Für die Betreuung von adipösen Kindern hätte Dr. Holbein (Kinderarzt) mit einem befreundeten Kinder- und Jugendlichen-Psychiater eine Teilberufsausübungsgemeinschaft (TBAG) gegründet. Der Internist Dr. Junginger wäre der Tourneearzt von Helene Fischer.

Gemeinschaftspraxis


HDI Mehrwertpartner

medletter-sep2019-einsichtsrecht

Reichweite und Grenzen des Einsichtsrechts von Patienten in Behandlungsunterlagen           

Die Dokumentation der ärztlichen Behandlung ist eine der Kardinalpflichten jedes Arztes. Entsprechende Bestimmungen sind seit jeher Inhalt der ärztlichen Berufsordnungen, einschließlich der Bestimmungen zu den Aufbewahrungsfristen. Mit der Einführung des Patientenrechtegesetzes im Jahr 2013 wurde das Recht der Patienten zur Einsichtnahme in die Behandlungsdokumentation konkretisiert.

Einsichtsrecht

Video (02:40): Eine unverzichtbare Säule in Krankenhäusern

Honorarärzte werden unter unterschiedlichen Bezeichnungen in deutschen Kliniken und Praxen vielseitig eingesetzt. Wichtig ist bei Vereinbarung des Dienstvertrages, dass der Haftungsbereich von Arzt und Krankenhaus genau abgesteckt ist und vorab definiert wird. Der Jurist Michael Schanz gibt in diesem Videobeitrag hilfreiche Ratschläge.

VIdeo


Verhalten im Schadenfall

medletter-verhalten-im-schadenfall-stethoskop

Sehr schnell können Sie Ansprüchen Ihrer Patienten und deren Krankenversicherern ausgesetzt sein, auch ohne eigenes Verschulden oder Fehlverhalten. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Hilfen an die Hand geben, wie Sie sich im Falle eines Falles am besten verhalten.

Schadenfall


Downloads

  • ICON PDF

    HDI Medletter September 2019 Gesamtausgabe
    PDF, 413 kB

    Download
  • ICON PDF

    Voreilige Fehldiagnose bei vorgeschädigter Patientin
    PDF, 266 kB

    Download
  • ICON PDF

    Freunde fürs Leben – Teil II
    PDF, 279 kB

    Download
  • ICON PDF

    Reichweite und Grenzen des Einsichtsrechts von Patienten in BehandIungsunterlagen
    PDF, 300 kB

    Download