HDI.de Google Plus HDI.de Facebook HDI.de LinkedIn HDI.de Twitter pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
ingletter-april2018
ingletter-april2018
{{storeVisualHeaderText()}}

HDI INGLetter April 2018

Heute übersenden wir Ihnen die aktuelle Ausgabe des INGLetters für technisch-wissenschaftliche Berufe als ePaper und als PDF.

Seit über 20 Jahren ist der INGLetter von HDI eine wichtige und geschätzte Informationsquelle für Ingenieure. Um diesem Anspruch auch weiterhin gerecht zu werden, haben wir ab diesem Jahr das Layout überarbeitet und darüber hinaus den Autorenkreis erweitert. Neben der bekannten Themenbreite wird es zukünftig immer wieder Schwerpunktthemen zu relevanten Entwicklungen im Ingenieurwesen geben.

Ab 2018 erscheint der INGLetter in seiner neuen Form zweimal jährlich als Beilage im Deutschen Ingenieurblatt, sowohl in der Print- als auch in der Onlineausgabe. Zusätzlich wird es drei über das Jahr verteilte Newsletter geben, die Sie unter www.hdi.de/ingletter kostenfrei abonnieren können.

Unser Schwerpunktthema in dieser Ausgabe ist Building Information Modeling (BIM). In den letzten Jahren hat dieses Thema in der Bauwirtschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen. Das digitale Arbeiten – insbesondere auch mit BIM – wird zukünftig mehr und mehr zum Standard werden. Vereinfacht gesprochen werden alle Informationen eines Bauwerks – gleich, ob Tief- oder Hochbau – in digitalen Datenmodellen abgelegt. Es handelt sich bei BIM im Grunde also um ein Datenbanksystem, dessen Strukturen miteinander kompatibel sind und über das Inhalte verlustfrei ausgetauscht werden können. BIM birgt gleichermaßen Chancen und Risiken und ist weit mehr als ein 3-D-Modell. Wir beleuchten BIM von allen Seiten.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe des INGLetters!


Digitale Arbeitswelt

ingletter-april2018-digitale-arbeitswelt

Building Information Modeling (BIM) die digitale Zukunft? Gegenwart und Ausblick.

Das digitale Arbeiten – insbesondere auch mit BIM – soll und wird zukünftig mehr und mehr zum Standard werden. Erfahrungsberichte von BIM Anwendern bei größeren Projekten zeigen die Vorteile, die diese digitale Methode mit sich bringt. „Bisher arbeiten die Baubeteiligten oft mit unterschiedlichen Softwareprodukten, während mit BIM alle auf eine einheitliche Datenquelle zurückgreifen.

Digitale Arbeitswelt


Arbeitsmethodik

Projektsteuerung und Building Information Modeling (BIM)    

Im Rahmen des Zukunftsforums „Digitales Planen und Bauen“ am 15. Dezember 2015 hat der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, angekündigt, dass mithilfe eines dreiteiligen Stufenplans Building Information Modeling (BIM) in Deutschland ab 2020 verbindlich bei der Planung und Realisierung von infrastrukturellen Großprojekten des Bundes eingesetzt werden soll.

Arbeitsmethodik


Sachverständigenhaftung

Aktuelle Rechtsprechung zur Haftung der Sachverständigen  

 In einer gerichtlichen Entscheidung ist die Voraussetzungen für eine berechtigte Ablehnung eines gerichtlich bestellten Sachverständigen konkretisiert worden (OLG Bamberg, Beschluss vom 14.03.2017, 4 W 16/17). Mit Beschluss vom 14.03.2017 konkretisiert das OLG Bamberg, dass für eine Besorgnis der Befangenheit eines Sachverständigen objektive Gründe vorliegen müssen, die vom Standpunkt des Ablehnenden aus bei vernünftiger Betrachtung die Befürchtung wecken können, der Sachverständige stehe der Sache nicht unvoreingenommen und damit nicht unparteiisch gegenüber.

Sachverständigenhaftung


Reform

ingletter-april2018-baurecht

Das neue Bauvertragsrecht kommt – ein kurzer Überblick    

Seit dem 01.01.2018 ist das „neue Bauvertragsrecht“ in Kraft getreten. Bei dem neuen Bauvertragsrecht handelt es sich im Wesentlichen um eine Reform der Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) zum Werkvertragsrecht. Im Zuge der Reform des BGB Werkvertragsrechts, welches in großen Teilen noch aus dem Jahre 1900 stammt, soll eine Anpassung der Gesetzgebung auf den aktuellen Stand der Rechtsprechung und Bautechnik erfolgen.

Reform


Downloads

  • ICON PDF

    Gesamtausgabe als PDF
    PDF, 3,81 MB

    Download
  • ICON PDF

    Building Information Modeling (BIM) die digitale Zukunft? Gegenwart und Ausblick.
    PDF, 1,99 MB

    Download
  • ICON PDF

    Projektsteuerung und Building Information Modeling (BIM)
    PDF, 1,79 MB

    Download
  • ICON PDF

    Aktuelle Rechtsprechung zur Haftung der Sachverständigen
    PDF, 1,77 MB

    Download
  • ICON PDF

    Das neue Bauvertragsrecht kommt – ein kurzer Überblick
    PDF, 1,71 MB

    Download