HDI.de Google Plus HDI.de Facebook HDI.de LinkedIn HDI.de Twitter pdf Vektor-Smartobjekt1 Vektor-Smartobjekt Vektor-Smartobjekt
freie-berufe-steuerberater-vermoegensschaden-haftpflicht-frau-laptop-schreibtisch-handy
freie-berufe-steuerberater-vermoegensschaden-haftpflicht-frau-laptop-schreibtisch-handy
{{storeVisualHeaderText()}}

HDI GIservice Oktober 2018

Verlangt der Mandant von seinem Berater Schadenersatz, können sich Konstellationen ergeben, in denen der einzelne vom Mandanten konkret in Anspruch genommene Berater nicht alleine für den geltend gemachten Schaden verantwortlich ist, sondern auch noch weitere Berater. In einem solchen Falle haften alle Berater gesamtschuldnerisch gegenüber dem Mandanten und sind untereinander zum Ausgleich verpflichtet. Da die Ausgleichsansprüche nach der Rechtsprechung dem Grunde nach zeitgleich mit dem Schadenersatzanspruch des Mandanten entstehen, kann dies für den ausgleichsberechtigten Berater zu erheblichen verjährungsrechtlichen Problemen führen. Im GIservice erhalten sie einen Überblick über die Rechtslage.

Ein weiterer Beitrag gibt einen Überblick über die im Jahr 2017 ergangenen Entscheidungen zur Notarhaftung.

Wachsende bilanzielle Pensionsverpflichtungen nehmen vielen Unternehmen die Luft zum Atmen. Ein Praxisbeispiel zeigt, warum rechtzeitiges Handeln wichtig ist und neue Freiräume schaffen kann.

Diese und weitere Themen finden Sie im aktuellen GIservice.


Haftung

giservice-sep2018-haftung-frau-entspannt

Haftungsrisiko Gesamtschuld

Verlangt der Mandant von seinem Berater Schadenersatz, können sich Konstellationen ergeben, in denen der einzelne vom Mandanten konkret in Anspruch genommene Berater nicht alleine für den geltend gemachten Schaden verantwortlich ist, sondern auch noch weitere Berater. In einem solchen Falle haften alle Berater gesamtschuldnerisch gegenüber dem Mandanten und sind untereinander zum Ausgleich verpflichtet.

Mehr erfahren

Rechtsprechungsübersicht zur Notarhaftung im Jahre 2017  

In seiner Entscheidung vom 20.8.2017 präzisierte der BGH seine bisherige Rechtsprechung zur Haftung des Notars bei der Verwendung von Fortgeltungsklauseln.
Im Urteil vom 21.1.2016 – III ZR 159/15, GI 2016, 34 ging es noch um unbefristete Fortgeltungsklauseln. Die streitgegenständliche Klausel hatte folgenden Inhalt...

Mehr erfahren

Die neue Rechtsprechung des BSG zur Statusfeststellung – Haftungsgefahr für Steuerberater?   

Das BSG hat mit zwei Urteilen vom 29.8.2012 entschieden, dass bei der Statusprüfung anders als bisher den rechtlichen Rahmenbedingungen stets der Vorrang gegenüber den tatsächlichen Verhältnissen zukommt.

Mehr erfahren
    


Betriebliche Altervorsorge

firmen-betriebliche-altersvorsorge-buero-mann-grau-stuhl-besprechung-gummibaum

Steigende Pensionsrückstellungen: handeln, bevor die Falle zuschnappt      

Wachsende bilanzielle Pensionsverpflichtungen nehmen vielen Unternehmen die Luft zum Atmen. Ein Praxisbeispiel zeigt, warum rechtzeitiges Handeln wichtig ist und neue Freiräume schaffen kann.

Mehr erfahren


Downloads

  • ICON PDF

    HDI GIservice Oktober 2018 Komplettausgabe
    PDF, 3,48 MB

    Download
  • ICON PDF

    Haftungsrisiko Gesamtschuld
    PDF, 1,07 MB

    Download
  • ICON PDF

    Rechtsprechungsübersicht zur Notarhaftung im Jahre 2017
    PDF, 995 kB

    Download
  • ICON PDF

    Die neue Rechtsprechung des BSG zur Statusfeststellung – Haftungsgefahr für Steuerberater?
    PDF, 772 kB

    Download
  • ICON PDF

    Steigende Pensionsrückstellungen: handeln, bevor die Falle zuschnappt
    PDF, 1,02 MB

    Download