Liebe Leserin, lieber Leser,

der Wunsch nach Schönheit und Ästhetik und damit auch der Trend zu kosmetischen Behandlungen ist nicht nur in Deutschland seit Jahren eine Wachstumsbranche.

Doch wie sieht es eigentlich mit dem Berufshaftpflichtschutz der Leistungserbringer aus? Besteht hier grundsätzlich über die vorhandene Berufshaftpflichtversicherung Schutz oder ist dieser an bestimmte Voraussetzungen gebunden?

Neben einem Potpourri an Fragen aus dem Berufsstand erhalten Sie im Themenschwerpunkt dieses MedLetters Antworten von HDI.

Ich wünsche Ihnen – auch für alle anderen Themen – eine informative Lektüre.

Axel Schirp
HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

 
 
 
 
 
  Schwerpunktthema: Haftung im Rahmen kosmetischer Behandlungen
  More & more oder less is beautiful?
  Sind Faltenunterspritzungen mitversichert?
  Medizin & Gesellschaft
  Aufklärungspflicht bei Schutzimpfungen
  Aus der Schadenpraxis
  Nervschädigung nach Weißheitszahnextraktion – Schadenersatz trotz
fehlerfreier Behandlung
  Fataler Schreibfehler führt zur tödlichen Überdosierung
  Zwischen den Graden der Schul- und Alternativmedizin – Traditionelle Chinesische Medizin
(TCM) durch ärztliches Hilfspersonal
  Zwischen den Graden der Medizin und Kosmetik – Faltenunterspritzung durch eine
Kosmetikerin
  Verhalten im Schadenfall
  Richtig verhalten im Schadenfall
  HDI Mehrwertpartner
  Elektronische Verordnungsunterstützung mit RpDoc® verringert Fehler- und Regressrisiko
  Kooperationspartner und Mehrwerte für Ärzte
  Highlights zu HDI
  Achtung Deckungsfalle – aufgepasst bei Altverträgen
  Checklisten & Downloads
  Unterstützende Checklisten sowie Downloads
 
 
 
 
Schwerpunktthema
More & more oder less is beautiful?
IGEL-Liste, kosmetisch indizierte Behandlungen, Behandlungen im Off-Label-Use – dies sind Begriffe mit zunehmender Bedeutung. In den letzten 10 Jahren haben medizinisch nicht indizierte Behandlungen, die zuvor noch Ausnahmen darstellten und nur von einer sehr kleinen Schicht "eingekauft" wurden, in vielen Fachgebieten Einzug gehalten. Zunehmend werden diese Angebote nun auch von männlichen Patienten genutzt.
Mehr zum Thema
 
Sind Faltenunterspritzungen mitversichert?
Fragen unserer niedergelassenen Ärzte sowie auch der Gesundheitsfachberufe zum Thema Versicherungsschutz auch für ästhetische Behandlungen nehmen – gemäß dem aktuellen Trend (siehe auch Artikel „More & more oder less is beautiful”) – in der täglichen Arbeit des Fachbereiches stetig zu und spielen eine immer größere Rolle in der Tarif- und Bedingungsgestaltung.
Mehr zum Thema
 
 
 
Medizin & Gesellschaft
Aufklärungspflicht bei Schutzimpfungen
Der Herbst ist da, der Winter kommt – und mit ihm (möglicherweise) eine neue Grippewelle. Deshalb raten Experten, vorzubeugen und sich rechtzeitig gegen die Grippe impfen zu lassen. Schutzimpfungen gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen.
Mehr zum Thema
 
 
 
Aus der Schadenpraxis
Nervschädigung nach Weisheitszahnextraktion – Schadenersatz trotz fehlerfreier Ausführung?
Diese Frage ist Gegenstand eines noch nicht rechtskräftig abgeschlossenen Schadenersatzprozesses, der in dritter Instanz beim BGH im Rahmen einer Nichtzulassungsbeschwerde anhängig ist (LG Kassel 2 O 845/10, OLG Frankfurt a. M. 25 U 114/11; BGH VI ZR 164/13). Dem Verfahren liegt folgender Sachverhalt zugrunde.
Mehr zum Thema
 
Fataler Schreibfehler führt zur tödlichen Überdosierung
Die Patientin stellte sich im vorliegenden Fall mit einem Perikarderguss bei A (Facharzt für Kardiologie) vor. Zuvor waren bereits mehrere Therapieversuche erfolglos unternommen worden, weshalb die Patientin bereits seit längerer Zeit einen erheblichen Leidensdruck verspürte.
Mehr zum Thema
 
Zwischen den Graden der Schul- und Alternativmedizin – traditionelle chinesische Medizin (TCM) durch ärztliches Hilfspersonal
Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) ist eine naturorientierte ganzheitliche Heilmethode, bei der der Patient mit Körper, Geist und Seele als Einheit gesehen wird. Die Fundamente der TCM beruhen auf den philosophischen Schulen des Taoismus und des Konfuzianismus; ihre Ursprünge können bis mindestens 1000 v. Chr. zurückverfolgt werden. Seit vielen Jahren sind die TCM-Methoden auch in Europa auf dem Vormarsch und werden von einer wachsenden Anzahl von Patienten genutzt.
Mehr zum Thema
 
Zwischen den Graden der Medizin und Kosmetik – Faltenunterspritzung durch eine Kosmetikerin
Das Streben nach Schönheit ist ein ursprüngliches Bedürfnis der Menschheit. Die kosmetische Industrie bietet eine nahezu unüberschaubare Fülle von Möglichkeiten zum Erhalt und zur Verschönerung des Erscheinungsbildes. Die Hoffnung auf mehr Anerkennung und Erfolg im Privat- und Berufsleben durch ein jugendliches, „besseres” Aussehen lässt den Schönheitsmarkt derzeit boomen wie nie zuvor.
Mehr zum Thema
 
Verhalten im Schadenfall
Richtig verhalten im Schadenfall
Sehr schnell können Sie Ansprüchen Ihrer Patienten und deren Krankenversicherern ausgesetzt
sein, auch ohne eigenes Verschulden oder Fehlverhalten. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige
Hilfen an die Hand geben, wie Sie sich im Falle eines Falles am besten verhalten.
Mehr zum Thema
 
HDI Mehrwertpartner
Elektronische Verordnungsunterstützung mit RpDoc® verringert Fehler- und Regressrisiko
"Irren ist menschlich" stellte schon Seneca fest. Dennoch schuldet der Arzt dem Patienten eine Therapie, die nicht nur dem aktuellen Wissensstand entspricht, sondern auch frei ist von Irrtümern und Fehlern. Welche zivil- und strafrechtlichen Folgen ein Flüchtigkeitsfehler bei der Verordnung und Dokumentation der Arzneitherapie haben kann, verdeutlicht der Beitrag von RA Schmidt in dieser Ausgabe.
Mehr zum Thema
 
Kooperationspartner und Mehrwerte für Ärzte
Mit der Einbindung neuer Kooperationspartner für Risiko- und Qualitätsmanagement, Fortbildungen und Trainings unterstützt HDI Ärztinnen und Ärzte beispielsweise bei der ärztlichen Patientenaufklärung und Dokumentation, bei der Vermeidung von Behandlungsfehlern und so auch bei der Umsetzung der gesetzlichen Regelungen zur Qualitätssicherung in der Arztpraxis. Ganz unter dem Motto: Prophylaxe statt Therapie.
Mehr zum Thema
 
Highlights zu HDI
Achtung Deckungsfalle – aufgepasst bei Altverträgen
Dr. B übernahm nach seiner Facharztanerkennung zum Internisten eine Praxis in einer niedersächsischen Kleinstadt, wo er sich schon nach kurzer Zeit zu einem der renommiertesten Fachärzte in der Region etablierte. Im Rahmen der täglichen Routine unterlief ihm jedoch ein Medikationsfehler mit gravierenden Folgen für seinen Patienten und letztendlich auch für ihn selbst.
Mehr zum Thema
 
Checklisten
Unterstützende Checklisten & Downloads
 
 
 
Kontakt
 
  Mehr Informationen auch unter www.hdi.de
  Herausgeber:
  HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Heinz-Peter Roß
Vorstand: Ulrich Rosenbaum (Vorsitzender), Gerhard Frieg, Barbara Riebeling
 
  Impressum/Anbieterkennzeichnung
 
 
 
© 2013 HDI Versicherung AG