Liebe Leserin, lieber Leser,

ein oft unterschätztes, aber wichtiges Thema ist die "Haftung für Gefälligkeiten". Eine aktuelle Entscheidung des OLG Karlsruhe setzt sich mit zwei wesentlichen, bei der Ausführung von Planungsleistungen (leider) immer wieder stiefmütterlich behandelten Themen auseinander. Es geht zum einen um die Haftung für Gefälligkeiten und zum anderen um die Abnahme der erbrachten Leistungen.

Ein weiteres Thema ist das häufige Problem im Rahmen der Nachbesserung von Baumängeln: Auf die erhobene Mängelrüge des Auftraggebers hin bessert der Auftragnehmer zwar nach, hierbei hält er sich jedoch nicht an die Meinung des Auftraggebers hinsichtlich der hierfür notwendigen Maßnahmen. Insbesondere, wenn der Auftraggeber zur Mangeluntersuchung sogar noch ein privates Sachverständigengutachten eingeholt hat, dessen vorgeschlagene Maßnahmen zur Nachbesserung vom Auftragnehmer nicht umgesetzt werden, bleibt dann häufig ein ungutes Gefühl. Auch hierzu besprechen wir ein aktuelles Urteil des OLG Koblenz.

Hannover 96 spielt zwar in dieser Saison in der 2. Liga, HDI hält aber natürlich als Namensgeber des Stadions Hannover 96 die Treue. Für Sie als Leser des INGservice verlosen wir zum Saisonbeginn daher jeweils 5 x 2 Eintrittskarten für die Partie Hannover 96 – FC St. Pauli. Das Spiel wird im Zeitraum vom 30.9.-03.10.2016 in Hannover stattfinden. Sie möchten 2 Karten gewinnen? Dann schicken Sie uns bis zum 26. September eine E-Mail mit dem Betreff: ING-Hannover 96 an: ING-Redaktion@hdi.de. Die Gewinner werden per E-Mail informiert und erhalten die Karten umgehend per Post.

Wir weisen darauf hin, dass die HDI Versicherung AG, die Pauschalversteuerung nach § 37b EStG für diese Veranstaltung übernimmt.

Viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe des INGservice!

Eine Zusammenfassung dieser Ausgabe des INGservice können Sie hier downloaden.

Nicole Gustiné
HDI Vertriebs AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover
 
 
 
Haftung

Haftung für Gefälligkeiten
 
Eingeschränkte Nutzung eines Tiefgaragenstellplatzes – Architekt und Statiker haften
 
Bereits die Ungewissheit über künftige Schäden kann ein Baumangel sein!
 
Altersvorsorge

BESTE BASISRENTE auf dem Markt
 
Sonstige aktuelle Themen

Service-Paket von "EGO Worldwide Business": App hilft bei Notfällen auf Dienstreisen im Ausland
 
Schutzgitter und Co. – Manipulationen können Versicherungsschutz berühren
 
 
 
top
 
Haftung
Haftung für Gefälligkeiten
 
   
Die Entscheidung des OLG Karlsruhe setzt sich mit zwei wesentlichen, bei der Ausführung von Architektenleistungen (leider) immer wieder stiefmütterlich behandelten Themen ausei-nander. Es geht zum einen um die Haftung für Gefälligkeiten und zum anderen um die Ab-nahme der erbrachten Leistungen.

Mehr zum Thema
 
Eingeschränkte Nutzung eines Tiefgaragenstellplatzes – Architekt und Statiker haften
Nicht immer lässt sich die Planung eines Architekten in der gewünschten Form realisieren. Im vorliegenden Fall wies der Tragwerksplaner darauf hin, dass die Lage einer Tiefgaragenstütze geändert werden muss. Der Architekt änderte daraufhin seine Planung unter Bezugnahme auf die "statischen Zwänge". Nun aber entspricht die Planung (und das später realisierte Bauwerk) nicht mehr den vertraglichen Vereinbarungen. Architekt und Tragwerksplaner schieben sich die Schuld gegenseitig in die Schuhe – mit Erfolg?

Mehr zum Thema
 
Bereits die Ungewissheit über künftige Schäden kann ein Baumangel sein!
Ein häufiges Problem im Rahmen der Nachbesserung von Baumängeln: Auf die erhobene Mängelrüge des Auftraggebers hin bessert der Auftragnehmer zwar nach, hierbei hält er sich jedoch nicht an die Meinung des Auftraggebers hinsichtlich der hierfür notwendigen Maßnahmen. Insbesondere wenn der Auftraggeber zur Mangeluntersuchung sogar noch ein privates Sachverständigengutachten eingeholt hat, dessen vorgeschlagene Maßnahmen zur Nachbesserung vom Auftragnehmer nicht umgesetzt werden, bleibt dann häufig ein ungutes Gefühl.

Mehr zum Thema
 
Altersvorsorge
BESTE BASISRENTE auf dem Markt
 
   
Focus Money hat im aktuellen Heft (Ausgabe 29/2016) die Basisrenten auf dem Markt untersucht. HDI hat dabei jeweils mit dem 1. Platz abgeschnitten! TwoTrust Selekt und TwoTrust Vario wurden beide mit Höchstnote ausgezeichnet. Die Auszeichnungen beweisen, dass wir auch mit diesen Produkten weiterhin sehr gut am Markt aufgestellt sind.
 
TwoTrust Selekt Basisrente (RXB) hat den 1. Platz in der Garantieklasse A (Maximale Sicherheit mit Performance) erreicht!
TwoTrust Vario Basisrente (FRWX) hat den 1. Platz in der Garantieklasse B (Sicherheit mit Renditechancen) erreicht!
 
Sonstige aktuelle Themen
Service-Paket von "EGO Worldwide Business": App hilft bei Notfällen auf Dienstreisen im Ausland
 
   
Wenn Arbeitnehmer auf Reisen fern der Heimat erkranken oder verunglücken, ist schnelle und kompetente Unterstützung gefragt. Eine App, die HDI kürzlich an den Start gebracht hat, hilft in solchen Fällen. Sie gehört zum Service-Paket der Reiseversicherung "EGO Worldwide Business", mit der Arbeitgeber ihre Mitarbeiter bei Dienstreisen ins Ausland absichern können.

Mehr zum Thema
 
Schutzgitter und Co. – Manipulationen können Versicherungsschutz berühren
Bei einem kleineren Betrieb in Süddeutschland wird es eng. Ein Großauftrag lässt die Produktion am Kapazitäts-Limit laufen. Um schneller arbeiten zu können, entfernen einige Mitarbeiter Schutzgitter und blockieren einen Sicherheitsschalter. Die Folge: Werkstücke werden unpräzise aufgesetzt, verrutschen und verkeilen sich schließlich in der Maschine. Der Sachschaden und die Kosten für den Produktionsausfall belaufen sich schließlich auf mehr als 100.000 Euro.

Mehr zum Thema
 
 
top
Kontakt
 
Mehr Informationen auch unter www.hdi.de

Herausgeber:

HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Jan Wicke (Vorsitz)
Vorstand: Ulrich Rosenbaum (Vorsitzender),
Gerhard Frieg, Barbara Riebeling, Anette Rosenzweig
Handelsregister: Sitz Hannover
HR Hannover B 58934
UStID: DE 213617083

Impressum/Anbieterkennzeichnung
 
     
     
  2016 HDI Vertriebs AG