Liebe Leserin, lieber Leser,

heute übersenden wir Ihnen die neueste Ausgabe unseres FirmenLetters.
In dieser Ausgabe gehen wir insbesondere auf das Thema Cyberrisiken und deren Ursachen ein und zeigen Ihnen hierzu interessante Schadenfälle auf. Des Weiteren können Sie u. a. aufschlussreiche Informationen zur HDI Fimen-Rechtsschutzversicherung entnehmen.

Mit der heutigen Ausgabe haben wir wieder eine vielseitige Auswahl an Themen für Sie zusammengestellt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Nadia Pergola
HDI Vertriebs AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover
 
 
 
Schwerpunktthema

HDI Cyberversicherung
 
Produktinformationen und Servicethemen

Damit der Rechtsstreit nicht zur Kostenfalle wird
 
Sonstige aktuelle Themen

Gefahr von Zahlungsausfällen in der Stahlbranche bleibt hoch
 
Aktuelles

Karriere bei HDI: Wir suchen Menschen, die weiterdenken
 
 
 
top
 
Schwerpunktthema
HDI Cyberversicherung
 
   
Es besteht Handlungsbedarf: Fast jedes zweite Unternehmen ist von Cyber-Kriminalität betroffen. Schnell Mails checken auf dem Smartphone, später noch die Flugbuchung über das Tablet erledigen und abends per Videotelefonat mit den Freunden im Ausland ein paar Neuigkeiten austauschen – nicht nur das private Leben ist zunehmend durch digitale Vernetzung geprägt. Wer sich mit seiner privaten Datensicherheit auseinandersetzt, kann den digitalen Komfort meist bedenkenlos nutzen. Im Business hingegen gelten andere Regeln.


Mehr zum Thema
 
Produktinformationen und Servicethemen
Damit der Rechtsstreit nicht zur Kostenfalle wird
 
   
Selbstständige sind bei ihrer beruflichen Tätigkeit besonderen rechtlichen Risiken ausgesetzt – je nach Art des Unternehmens unterscheiden sich diese allerdings deutlich. Damit der Rechtsstreit nicht zur Kostenfalle wird, bietet ROLAND Rechtsschutz, Partner von HDI, für jedes juristische Problem die passende Lösung: Firmenkunden können sich ihren Versicherungsschutz aus verschiedenen Bausteinen selbst zusammenstellen. So erhält jeder Kunde Rechtsschutz nach Maß – ganz ohne ungewünschte Extras.


Mehr zum Thema
 
Sonstige aktuelle Themen
Gefahr von Zahlungsausfällen in der Stahlbranche bleibt hoch
 
   
"Wie lange geht das noch gut?" könnte man angesichts der aktuellen Lage auf den weltweiten Stahl- und Metallmärkten fragen. Schon seit Längerem kämpfen die Akteure mit Überkapazitäten, fallenden Preisen und sinkenden Margen. Das spüren nun auch verstärkt die deutschen Stahlunternehmen, wenngleich deren Geschäfte aufgrund ihres technologischen Vorsprungs und ihrer höherwertigen Produkte insgesamt noch besser laufen als die der ausländischen Konkurrenz. Doch auch hierzulande drohen den Unternehmen Gefahren durch steigende Energiekosten und eine wachsende Regulierung.

Mehr zum Thema
 
Aktuelles
Karriere bei HDI: Wir suchen Menschen, die weiterdenken
Auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Motiviert, kundenorientiert und offen für Neues? Dann bewerben Sie sich bei HDI und verstärken unser Team!

Mehr zum Thema
 
 
top
Kontakt
 
Mehr Informationen auch unter www.hdi.de

Herausgeber:

HDI Vertriebs AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Jan Wicke
Vorstand: Vorstand: Wolfgang Hanssmann (Vorsitzender),
Norbert Eickermann, Stefan Eversberg, Dr. Tobias Warweg
Handelsregister: Sitz Hannover
HR Hannover B 58934
UStID: DE 213617083

Impressum/Anbieterkennzeichnung
 
     
  2016 HDI Vertriebs AG